Süße Patchworkfamilie: Willow Grace posiert mit ihren zwei Vätern – aber sie sind nicht schwul

Wer bisher nicht daran geglaubt hat, dass Patchworkfamilien nicht funktionieren können, der hat die Bilder dieses zuckersüßen Fotoshootings noch nicht gesehen

Dylan Lennox, Willow Grace und David Lewis

Die kleine Willow Grace strahlt bis über beide Ohren – kein Wunder, denn Willow Grace wird geliebt. Und das gleich dreifach. Mindestens. Mit einem super süßen Fotoshooting wollen Dylan, David und Sarah ihrer Tochter genau das zeigen. Aber nicht nur ihr. Die drei Vorzeige-Eltern möchten nämlich der ganzen Welt beweisen, was es heißt, einen Menschen zu lieben. Selbst wenn es die Umstände nicht unbedingt einfach machen. 

David, Dylan und Sarah sind eine ganz normale Familie

Über Familienkonstellationen braucht man heutzutage schon längst nicht mehr streiten. "Normal" und "richtig" gibt es nicht, so viel steht fest. Und genau das wollen David, Sarah und Dylan der ganzen Welt mit ihrem einmaligen Fotoshooting noch einmal deutlich machen. Die Fotos hat Willows Mutter Sarah, die Fotografin ist, geschossen. Sie sind spontan unmittelbar vor einem "Daddy Daughter Dance“ (zu deutsch: "Vater Tochter Ball") entstanden. David lebt mittlerweile weiter weg, zu dem Ball seiner Tochter war er aber extra angereist. Einfach ist ihre Familienkonstellation sicher nicht, denn zwar sind David und Dylan beide Willows Väter, schwul sind sie aber nicht. 

Our daughter Willow. You may never know how your love has changed us all. The guy to the left is myself (Daddy, Daddy...

Gepostet von Dylan Lenox am Samstag, 19. Januar 2019

Willow Grace hat gleich zwei Väter

"Der Typ auf der linken Seite bin ich (Papa, Papa Dylan oder auch Zusatz-Papa), in der Mitte ist natürlich unsere Prinzessin Willow und der Typ auf der rechten Seite ist David (Papa, Papa David oder biologischer Vater). Nein, wir sind kein schwules Paar, aber wir teilen uns eine Tochter", erklärt Dylan Lenox die ungewöhnliche Familienkonstellation, in der er mit David Lewis und Sarah Mengon lebt. "David ist Sarahs Ex-Mann und ich bin ihr Verlobter." Und zu dritt sind sie ein richtiges gutes Team. 

Star-Kids

Seid ihr aber groß geworden!

Als Verona Pooth ihrem Franjo 2005 im Stephansdom in Wien feierlich das Jawort gibt, ist ihr gemeinsamer Sohn Diego mit dabei. Auf Papas Arm stiehlt der aufgeweckte Zweijährige dem Brautpaar fast die Show.
Zwölf Jahre später ist aus dem frechen Spross ein adretter Teenager geworden, der auch neben Mama und Papa auf dem roten Teppich eine gute Figur macht.
Bei einem aktuellen Event überrascht Verona Pooth mit diesem jungen Mann an ihrer Seite: In den letzten zwei Jahren hat Diego einen echten Schub gemacht und überragt seine Mutter mittlerweile um einige Zentimeter - und das sogar mit ihren Mega-High Heels.
Mit Hilfe einer Leihmutter wurden Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick im Juni 2009 noch einmal Eltern von Zwillingen: die zweieiigen  Schwestern Tabitha und Marion.

65

"Damit unsere Kinder die Macht der Liebe kennenlernen" 

"Wir haben uns zu dieser einzigartigen Familie geformt, einzig und allein, damit unsere Kinder die Macht der Liebe kennenlernen. Ich habe nicht nur eine Tochter, sondern auch einen Bruder und einen besten Freund hinzugewonnen. Danke Sarah, dass du all das für mich passieren lässt", kommentiert Dylan in seinem Facebook-Posting. Die Fotos sind spontan entstanden, erklärt er, und auch die emotionale Botschaft dazu, war so offenbar nicht geplant. Dass sie auf die Bilder und die Message eine große Resonanz bekommen würden, damit hatten die drei selbst nicht gerechnet. Über 250.000 Likes hat Willows Stiefvater für die Bilder bekommen, 23.000 Kommentare und knapp 150.000 mal wurde der Beitrag geteilt. Die Kommentatoren sind begeistert. Und wir sind es auch!

Verwendete Quellen: BoredPanda, Facebook

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche