Studie enthüllt: Diese Jeans verursachen Rückenschmerzen

Einer Untersuchung nach können bestimmte Kleidungsstücke für Rückenschmerzen verantwortlich sein 

Skinny Jeans

Seit einigen Jahren zählen sie zu den absoluten Trendteilen. Sowohl im Sommer als auch im Winter lassen sich Skinny Jeans perfekt kombinieren. Was nun jedoch eine Studie enthüllt hat, sorgt für großes Entsetzen. 

Skinny Jeans verursachen Rückenschmerzen 

Laut der British Chiropractic Association (BCA) sind gewisse Kleidungsartikel für Rückenbeschwerden und -schmerzen verantwortlich. Neben Skinny Jeans zählen der Studie nach auch High Heels, schwere Taschen und Jacken mit Fellkapuzen zu der Art von Kleidungsartikeln, die gesundheitlich bedenklich werden können. Die Experten raten dazu, gelegentlich weitere Hosen und Sneaker zu tragen und gleichzeitig bei Gelegenheit einen Rucksack statt der schweren Handtasche zu wählen. 

Geniale Kombination

Pizza und Muffin in Einem – das lieben wir

Geniale Kombination: Pizza und Muffin in Einem – das lieben wir
Wie süße Muffins werden auch dies herzhafte Variante in Formen zubereitet. Für den Teig braucht man nicht viele Zutaten – und zack ist das herzhafte Gebäck fertig.
©Gala

In der Studie wurden insgesamt 1062 Frauen befragt, von denen 73 Prozent an Rückenschmerzen zu leiden. Ein direkter Zusammenhang zwischen dem Tragen einer Skinny Jeans und den Rückenschmerzen wurde jedoch nicht deutlich nachgewiesen, weshalb die Ergebnisse der Studie als durchaus fraglich beurteilt werden können.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche