VG-Wort Pixel

Twitter-Hit Studentin verhaftet - auf Polizeifoto interessiert nur ein Detail

Twitter-Hit: Studentin verhaftet - auf Polizeifoto interessiert nur ein Detail
© Shutterstock
Eine 19-jährige Studentin wird in den USA wegen Marihuana-Besitzes festgenommen. Das Polizeifoto von ihr wird zum Twitter-Hit - wegen eines kleinen Details

Kurz vorweg: Dass so manche Studenten das ein oder andere Mal auf dumme Gedanken kommen, sollte jedem bewusst sein. So auch die 19-jährige Marshala Perkins: Bereits im Februar dieses Jahres wurde die 19-jährige Studentin von der Polizei festgenommen. Sie hatte zwei Gramm Marihuana dabei. Ihr Polizeifoto wird jetzt allerdings zum absoluten Twitter-Hit.

Polizeifoto wird auf Twitter gefeiert

Dass die 19-Jährige ein Verbrechen begangen hatte, ist den Twitter-Usern offenbar egal. Denn vielmehr interessiert die User ein anderes Detail. Auf dem Polizeifoto trägt sie ein ziemlich aufwendiges Augen-Make-Up mit rosafarbenen Lidschatten und die Twitter-User wollen nur eins: ein Schmink-Tutorial. Eine Userin postet ihr Polizeifoto mit den Worten: "Wir wollen ein Tutorial - lasst sie frei!!" Mit diesem Post löst sie ein Lauffeuer aus - rund 280.000 Menschen gefällt das.

Studentin: "Polizeifoto war mir peinlich"

Der Nachrichtenseite "Buzzfeed" erzählte Marshala, dass ihr das Foto zunächst sehr peinlich war. Dass dieses Foto dann aber so ein Twitter-Hit wird, hätte die 19-jährige Studentin auch nicht gedacht. Strafe muss trotzdem sein: Marshala wurde zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten und einer Geldstrafe von umgerechnet 1700 Euro verurteilt. Ihren Nebenjob hat sie durch die Verhaftung zwar verloren, allerdings wird sie jetzt mit Sicherheit einige Blogger- oder Influencer-Anfragen von Kosmetikunternehmen bekommen.

mni Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken