Stiftung Warentest: Das Geschummel der Waschmittel-Verpackungen

Eine aktuelle Studie zeigt, wie mit Hilfe der Waschmittelverpackungen geschummelt wird und welches Waschmittel tatsächlich am wirksamsten ist

Waschmittel

Der Kauf von Waschmittel ist häufig eine reine Routine. Jeder hat wohl sein Lieblingswaschmittel, dass er seit Jahren schon verwendet. Doch eine aktuelle Untersuchung von Stiftung Warentest zeigt erstaunliche Ergebnisse auf, die beim nächsten Waschmittel-Kauf berücksichtigt werden sollten.

Getestet wurden insgesamt 24 Colorwaschmittel - elf davon in bis zu fünf Kilo schweren XL-Packungen und 13 in kompakteren Verpackungen. Insgesamt wurden Ergebnisse von gut bis mangelhaft festgestellt.

Ernährung

Zum ersten Mal wurde Fleisch im Weltall hergestellt

Rindfleisch
Der Genuss von Fleisch steht in der Kritik. Nicht nur aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen, aktuell vor allem im Zusammenhang mit der Klimaschutz-Diskussion.
©Gala

Die genaueren Ergebnisse der Studie, bringen einige Überraschungen mit sich. Während man meist davon ausgeht, mit einer großen Packung jede Menge Geld einsparen zu können, erwies sich diese Vermutung in dem Test als falsch. Grundsätzlich schnitten die kleineren Packungen deutlich besser ab: Sie wirken stärker gegen Schmutz und sind gleichzeitig farbschonender - weniger Waschmittel sorgt demnach für eine gründlichere Reinigung.

Die Waschpulver in den XL-Packungen schnitten deutlich schlechter ab

Es wurde festgestellt, dass bis zu 50% der XL-Packungen aus Füllstoffen ohne Waschwirkung bestehen. Zudem sind auch weniger schmutzlösende Substanzen in dem Pulver enthalten, sodass eine zufriedenstellende Waschwirkung ausbleibt. Offenbar werden die Pulver der XL-Packungen nach anderen und vor allem günstigeren Rezepturen hergestellt.

Der größte Unterschied innerhalb einer Marke wurde bei Ariel festgestellt. Während das Colorwaschmittel Compact für einen schonend sauberen Waschvorgang sorgt, ist entfernt das Ariel-Pulver in der XL-Packung einerseits den Schmutz schlecht und lässt die Textilfarben verblassen.

Beim nächsten Waschmittelkauf sollte man diese Erkenntnisse also unbedingt berücksichtigen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche