Steigende Temperaturen: Kommt jetzt schon der Frühling?

Nach einer wirklich kalten Woche mit Schneefall und Glätte sind die Temperaturen wieder ordentlich gestiegen und es ist sehr mild draußen. Doch soll das jetzt so bleiben?

Wetter

Während Anfang der Woche noch die dicken Wintermäntel aus dem Schrank gekramt wurden, Handschuhe sowie Mütze beim Verlassen des Hauses keinesfalls fehlen durften und alle Autofahrer vergeblich versucht haben, einen Termin für das Wechseln ihrer Reifen zu bekommen, sind die Temperaturen jetzt wieder ordentlich gestiegen.

Gefühlter Frühling

Man könnte fast meinen der Frühling kehrt bereits ein, denn die milden Temperaturen erinnern durchaus an den ersten Frühlingsmorgen. Dicke Tiefdruckgebiete über dem Atlantik sind derzeit verantwortlich für die feuchte, windige und milde Luft in Mitteleuropa. Der Wetterexperte Oliver Klein von der MeteoGroup prognostiziert auch für die nächsten zwei Wochen zunächst mildere Temperaturen, obwohl es am Wochenende auch kurze Zeit wieder kältere Lüfte geben könne.

Coronavirus

So argumentieren Sie das richtige Präventionsverhalten

Gruppe mit krankem Mitglied
Das Coronavirus bietet großen Anlass zur Sorge. Wir müssen auf Abstand gehen. Doch wie bringt man das den Menschen im eigenen Umfeld bei, die den Ernst der Lage noch nicht erkannt haben?
©Gala

Die Temperaturen sollen in den kommenden Wochen stets im zweistelligen Bereich liegen. Neben größeren Regenmengen kann es teils auch etwas stürmisch werden. Nur an der Küste sowie in Alpennähe kann es zwischendurch zu vereinzelten Sonnenstrahlen kommen.

Was danach passiert und ob der sibirische Winter mit Eiseskälte und Schneefall noch zu uns durchdringt, bleibt vorerst abzuwarten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche