So süß: Die schönsten Jungennamen mit vier Buchstaben

Ein kurzer Vorname hat so einige Vorteile. Doch welche Vornamen mit nur vier Buchstaben sind denn eigentlich besonders schön? 

Baby 

Die Auswahl eines Vornamens, gehört wohl zu einer der schwierigsten Entscheidung von werdenden Eltern. Während einige schon immer wissen, welche Namen ihre Kinder tragen werden, ist es für andere ein langer Prozess, den perfekten Namen auszuwählen. Doch welcher Name ist denn nun perfekt? 

Kurze Vornamen liegen total im Trend 

Tatsächlich zeigt eine Langzeitstudie der Universität Leipzig, dass kurze Vornamen unverändert beliebt sind. Sie sind nicht nur unkompliziert zu schreiben, sondern klingen auch zu vielen Nachnamen einfach schön. Außerdem gelten Personen mit kurzem Vornamen als besonders kraftvoll und durchsetzungsstark.

Service-Video

Nach dieser Reinigung sieht die Couch aus wie neu

Frau reinigt Sofa
Jeder Bezug eines Sofas muss anders gereinigt werden.
©Gala

Diese Jungennamen mit vier Buchstaben sind sehr beliebt  

  1. Alex 
  2. Carl 
  3. Emil
  4. Hugo 
  5. Kuno
  6. Leon
  7. Nils
  8. Otto
  9. Theo
  10. Zeno

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Ihr Nacken werde morgen weh tun, aber das sei es wert, schreibt Luisana Lopilato unter diesem süßen Kuschelbild mit Töchterchen Vida und einem ihrer Jungs. Insgesamt drei Kinder hat die argentinische Schauspielerin und Model mit ihrem Mann Michael Bublé.
Zum "4th of July", dem Unabhängigkeitstag der USA, teilt Supermodel und stolze Mama Alessandra Ambrosio ein schönes Foto mit Tochter Anja und Sohn Noah aus ihrer Wahlheimat Kalifornien.
Brigitte Nielsens Tochter Frida feiert ihren 2. Geburtstag. Zu diesem schönen Anlass gibt es für ihre "kleine Maus" nicht nur Minnie Maus-Öhrchen und die passende Torte, sondern auch gleich ein schönes Erinnerungsfoto mit Mama und Papa Mattia.
Dieses süße Foto mit ihrem Ehemann Chris Fischer und dem gemeinsamen Sohn Gene postet Amy Schumer auf Instagram und kommentiert: "Schwere Zeiten, ich genieße jede Sekunde". Erst vor kurzem hat sie öffentlich über ihre künstliche Befruchtung gesprochen und der häufig damit verbundenen Stigmatisierung.

148


Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche