Skandal bei Zara: Frau findet tote Maus in ihrem Kleid

Pfui! Cailey Fiesler kaufte sich bei der Modekette Zara ein Kleid - und erlebte Zuhause den Schock ihres Lebens, als sie im Saum eine tote Maus fand

Eine tote Maus im Kleid

Eine Maus im Keller oder in der Speisekammer - schon bei diesem Gedanken bekommen viele Menschen Gänsehaut. Doch was nun einer Frau aus New York passiert ist, ist der wahr gewordene Albtraum vieler Menschen. Cailey Fiesel ging wie so oft bei der Modekette Zara shoppen und kaufte sich ein neues Kleid für das Büro. Sie trug das Kleid, war glücklich mit ihrer Wahl. Doch nach und nach bemerkte sie, dass ein stechender Geruch von ihr ausging, wann auch immer sie das Kleidungsstück trug. Auch ihr Bein juckte und sie hatte einen Hautausschlag bekommen. Sie dachte, es sei bloß ein Faden und tastete am Saum nach der nervigen Stelle. Dann bemerkte sie plötzlich eine Wölbung und bekam wohl den Schock ihres Lebens.

Nicht ein Faden rieb an ihrem Bein - es war das Bein eines toten Nagetiers!

Heiße Schokolade

Mit diesen Tipps wird sie einmalig und unwiderstehlich

Heiße Schokolade
So lecker war heiße Schokolade vermutlich noch nie! Mit den Zutaten im Video mixen Sie einzigartige Versionen des Heißgetränkes.
©Gala

Cailey Fiesel reicht Klage gegen Zara ein

Cailey Fiesel hat das spanische Modeunternehmen (Jahresumsatz 2015: 20, 9 Milliarden) nun auf Schadensersatz verklagt. Der schreckliche Vorfall habe ihr nicht nur körperliche, sondern auch schwere seelische Schäden zugefügt, sagte ein Sprecher gegenüber dem Online-Portal "TMZ". Zara USA seien die Vorwürfe bekannt und man würde sie derzeit untersuchen, berichtet der Sender "NBC 4". Eine Sache ist jedoch klar: diesen Schrecken wird Cailey wohl nie wieder vergessen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche