Kurios: Schwangere klaut im Supermarkt, dann setzen die Wehen ein

Eine kuriose Geschichte aus Oak Creek: Eine schwangere Frau wird beim Klauen in einem Supermarkt entdeckt, kurz darauf setzen die Wehen ein!

Schwangerschaft schützt vor Strafe nicht (Symbolbild)

Da staunte die Polizei in Oak Creek im US-Bundesstaat Wisconsin nicht schlecht. Zunächst klingt alles nach einem ganz normalen Einsatz: Eine Frau hat in einem Supermarkt der Kette "Woodman's" geklaut. Als die Beamten den Einsatzort erreichen, zeigt sich ihnen aber ein ganz anderen Problem. Die Ladendiebin ist nämlich hochschwanger und die Wehen haben bereits eingesetzt, so berichtet der Lokalsender "Cbs58".

Schwangere klaut Waren im Wert von 220 Euro

Die schwangere Frau hatte auf ihrer Diebestour gut zugelangt. Waren im Wert von über 200 Euro kann die Security der Supermarktkette sicherstellen. Sie führen die Frau ab, nehmen sie in Gewahrsam, um gemeinsam mit ihr auf die Polizei zu warten. Doch es kommt anders. Kurz darauf setzen nämlich die Wehen ein. Die Sicherheitsleute bringen die Ladendiebin ins Bad, wo sie sich auf die anstehende Geburt vorbereiten kann. 

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Vogue Williams, Moderatorin, DJane und Schwägerin von Pippa Middleton, ist schwanger mit Baby Nr. 2. Unter knallenger Lederhose und gestreiftem Shirt sucht man den Babybauch jedoch vergeblich, farbliche Akzente setzt sie mit rotem Lippenstift und pinker Chanel-Tasche. 
Mit diesem schönen Schatten-Spiel setzt Ann-Kathrin Götze ihre Rundungen perfekt in Szene. Das Model und Ehemann Mario Götze erwarten bald ihr erstes Kind.
Sanft umgreift sie ihren Bauch: Ann-Kathrin Götze ist im siebten Monat schwanger und scheint ihre kleine Babykugel in vollen Zügen zu genießen. 
Was für eine runde Kugel, die Fußball-Star Mario Götze da liebevoll küsst. Mit diesem süßen Foto verkündet das Paar die frohe Botschaft auf Instagram. Herzlichen Glückwunsch!

99

Beamten finden Schwangere im Geburtsvorgang

Als die Beamten eintreffen, hat der Geburtsvorgang bereits begonnen, die Wehen kommen im Minutentakt. Schnellstmöglich wird die Dame ins Krankenhaus gebracht, wo sie ihr Kind unter Aufsicht der Ärzte gebären kann. Aber auch die Polizei lässt die Dame nicht aus den Augen, denn eine Straftat hat sie trotz der kuriosen Umstände begangen. "Man sollte gar nicht erst stehlen, also habe ich kein Mitgefühl dafür. Es war ein unglückliches Timing, aber nein, sie hätte auch unter diesen Umständen nicht klauen dürfen", sagt Polizeibeamten Lisa Meltesen gegenüber "Cbs58".

Verwendete Quelle: Cbs85

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche