Glück(lich) lernen: Jeden Tag eine Stunde Glück - neues Schulfach in Indien

Deutsch, Sport und Glück. So ähnlich sehen die Stundenpläne in indischen Schulen ab jetzt aus. Jeden Tag wird eine Stunde im Fach Glück unterrichtet. Und der Dalai Lama selbst hat den Lehrplan vorgestellt

Glückliche Frau (Symbolbild)

Was ist Glück und wie wird man glücklich? Diese Frage aller Fragen versuchen jetzt Lehrer in Indien endgültig zu beantworten. Sie unterrichten nun jeden Tag eine Schulstunde Glück. Was erst mal irgendwie esoterisch klingt, hat aber einen ernsten Hintergrund.

Glück gegen Probleme

Sechs Monate lang hat ein Team aus 40 Lehrern und Pädagogen den Glücks-Lehrplan entwickelt. Eine Erkenntnis: Moderne Probleme wie Terrorismus, Umweltverschmutzung oder Korruption könnten durch Glück gelöst werden. Und glücklich sein kann man lernen, twittert auch der Dalai Lama persönlich

Liebe & Partnerschaft

Das machen Paare nach dem Sex am häufigsten

Liebe & Partnerschaft: Das machen Paare nach dem Sex am häufigsten
Welche Angewohnheiten Paare nach dem Sex häufig haben, sehen Sie im Video.
©Gala

"(...) Was den inneren Frieden zerstört, sind Wut, Hass, Angst und Furcht. Freundlichkeit ist die richtige Antwort auf negative Gefühle - und diese Freundlichkeit kann man durch Bildung erreichen." - so der Dalai Lama auf Twitter.
Eine Glück-Stunde fängt immer mit fünf Minuten Meditation an. Dann geht es weiter mit Spielen und Diskussionen, bei denen die Kinder das Glück erforschen und erfahren sollen. Bislang wird das Schulfach nur von der Vorschule bis zur achten Klasse angeboten. Sollte es aber Erfolg versprechen, dann steht Glück bald auch auf den Stundenplänen aller Altersklassen.

"Freundlichkeit ist die richtige Antwort auf negative Gefühle - und diese Freundlichkeit kann man durch Bildung erreichen."

Glück auch an deutschen Schulen

Tatsächlich ist die Idee des Glück-Unterrichts auch in Deutschland nicht neu. Die erste deutsche Schule mit Glück auf dem Stundenplan war eine Schule in Heidelberg. Mittlerweile haben sich aber viele Schulen in Deutschland und Österreich angeschlossen, bieten das Fach Glück aber eher als Bestandteil im Religions- oder Ethikunterricht an.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche