VG-Wort Pixel

Schock Kind wächst über Nacht ein Vampirzahn


Gruselige Entdeckung einer Mutter aus Irland: Ihrem Kind war über Nacht ein vampirähnlicher Zahn gewachsen

Tara O'Byrne traute ihren Augen kaum. Als sie ihr elf Wochen altes Kind Oscar am Morgen aus dem Bett hob, um es zu füttern, machte sie eine erstaunliche, fast gruselige Entdeckung. Über Nacht war dem Baby ein einzelner, spitzer Zahn gewachsen. Der kleine Junge erinnerte sofort an Graf Dracula. Wie konnte das sein?

Ein neuer Zahn über Nacht?

Völlig überrascht und besorgt wandte sie sich an das "Our Lady of Lourdes"-Krankenhaus in Drogheda/Irland. Doch auch die Ärzte waren zunächst überfragt und konnten sich das frühe Wachsen des ungewöhnlich spitzen Frontzahns nicht erklären. 

Nach der Rücksprache mit einer weiteren Klinik wurde die aufgeregte Mutter samt Kind an einen Zahnarzt im Ort überwiesen. Weitere Untersuchungen folgten und schließlich entfernten die Zahnärzte den kleinen Zahn. Nicht ganz ohne Probleme, denn der ungewollte Gast saß ordentlich fest. 

Der Zahn wehrt sich 

Am Ende aber siegten die Ärzte. "Zahlreiche Zahnärzte kamen vorbei und machten Fotos vom Zahn und alles. Wir haben ihn dann mit nach Hause genommen, um ihn Oscar zu zeigen, wenn er älter ist", erklärte Tara O'Byrne dem irischen "The Mirror" inzwischen schmunzelnd. Denn auch wenn sie am Anfang sehr erschrocken reagierte, könnten sie und ihr Mann inzwischen auch die Komik an der Geschichte erkennen. "Es ist verrückt - gerade jetzt zu dieser Jahreszeit!"  

Eine Erklärung, wie es zum Wachstum des "Vampirzahns" kam, konnten die Ärzte laut des "The Mirror" nicht geben. Man nehme einfach an, dass es sich um einen zusätzlichen Zahn handle, der nicht ganz ausgereift war. Daher die mysteriöse Form. 

Verwendete Quellen:The Mirror, Facebook

jko Gala

Mehr zum Thema