VG-Wort Pixel

Besonderes Promdate Schülerin bedruckt ihr Kleid mit Bildern ihres toten Bruders

Antonett Frierson
Antonett Frierson
© facebook.com/angelyca.white
Der Abschlussball ist gerade in Amerika ein ganz besonderes Ereignis. Eine Schülerin verlieh diesem Abend noch mehr Bedeutung und erschien in einem Kleid voller Bilder ihres verstorbenen Bruders. Der Grund dafür ist wirklich herzzerreißend

Der Schulabschluss ist für viele junge Leute ein Grund zu feiern, gerade in Amerika avanciert die sogenannte "Promnight" zum Großereignis. Schon Wochen vor der Feier kümmern sich die Absolventinnen und Absolventen um Anzug, Ballkleid und die Begleitung für den Abend. Auch Antonio Frierson aus Indianapolis, Indiana, hatte 2017 seinen Abschlussball bereits geplant. Er wollte die Feierlichkeiten mit seiner jüngeren Schwester Antonett besuchen. Doch dazu sollte es nicht mehr kommen.

Antonio Frierson wurde nur 16 Jahre alt

Denn Antonio Frierson verstarb am 14. Februar 2017 im Alter von nur 16 Jahren. Ein Freund hatte ihm beim Herumspielen mit einer Pistole in den Kopf geschossen. Während der Täter, Micah S., auf einen Unfall plädierte, brachte ihn die Familie des getöteten Frierson vor Gericht – das zu ihren Gunsten entschied: Micah S. wurde wegen Waffenbesitzes und fahrlässiger Tötung zu einer Haftstrafe verurteilt.

Antonett Frierson: Individuelles Geschenk an ihren Bruder 

Doch trotz des Erfolgs vor Gericht verliert der Verlust des Teenagers für seine Angehörigen nicht an Tragik. Antonett gedachte ihrem Bruder jetzt, gut zwei Jahre nach dessen Tod, auf ganz besonderen Art und Weise. Denn die 16-Jährige wählte für ihren diesjährigen Abschlussball ein ganz besonderes Kleid aus. Die lilafarbene weit ausgestellte Robe ließ sie über und über mit dem Konterfei ihres Bruder bedrucken. Sowohl der Rock als auch das Oberteil sind von verschiedenen Bildern Antonios geziert.

Der Amerikaner ist auf dem Kleid in verschiedenen Posen zu sehen, Antonett und ihre Mutter, Angelyca Dossa, wählten verschiedene Motive aus, die unter anderem Antonios Lächeln oder den Verstorbenen beim Basketballspielen zeigen. "Ich habe nicht irgendein Foto von seinem Gesicht genommen, nur weil er darauf deutlich zu erkennen ist. Jedes Bild auf dem Kleid hat seine eigene Geschichte“, wird Antonett von "Daily Mail" zitiert. Auch Mutter Angelyca zeigt sich begeistert, beschreibt das Kleid als noch viel schöner als sie es sich jemals hätte vorstellen können. 

Mit dem besonderen Ballkleid war Antonett auf ihrem Abschlussball nicht nur der absolute Hingucker, sondern erfüllte ihrem Bruder auch seinen großen Wunsch: gemeinsam mit ihr zur Promnight zu gehen. 

Verwendete Quellen: dailymail.com, stern.de, Facebook

ame Gala

Mehr zum Thema