Rührende Liebesgeschichte: Todkranker heiratet auf Intensivstation!

Es sieht schlecht aus für Swift, der an Knochenkrebs leidet. Doch als er aus dem Koma erwacht, hat er nur einen Gedanken

Abbi und Swift Myers.

Seit frühester Kindheit sind Abbi und Swift unzertrennlich. Es ist eine Liebe wie aus dem Bilderbuch - wäre da nicht Swifts Krankheit. Beim 18-Jährigen aus Sand Springs im amerikanischen Oklahoma wurde schon im Kindesalter Knochenkrebs festgestellt.

Bei Swifts Art von Krebs haben die Ärzte ihm kaum eine Überlebenschance gegeben. Zu aggressiv ist der Krebs und zu schnell verbreitet er sich im Körper. Doch Swift gibt nicht auf. Alles, woran er denken kann, ist jeden Tag aufzuwachen und Abbis Gesicht wiederzusehen. Aber der Krebs ist erbarmungslos.

Gesundheit

Das sind die häufigsten Gründe für Haarausfall

Haarausfall
Der Moment, wenn die Bürste nach dem Kämmen schon wieder voller Haare ist, beunruhigt so gut wie jeden.
©Gala

Swift am Rande des Todes

Vor wenigen Wochen fiel Swift ins Koma. Ärzte und Familie bangten um sein Leben. Würde er jemals wieder aufwachen? Doch er schaffte es: Nach zehn Tagen erwachte er wieder aus dem Koma. Müde blinzelte er in die echte Welt, seine Augen suchten nach seiner Abbi. Als er sie endlich neben sich am Bett sitzen sah, gab es nur noch einen Gedanken für ihn. Er nahm ihre Hand und fragte: "Willst Du meine Frau werden? Lass uns auch Deinen Vater fragen!"

Hochzeit auf der Intensivstation

Und ihr Vater hatte nichts dagegen, wusste er doch wie nahe sich die beiden stehen. Schon zwei Tage später heirateten Abbi und Swift auf der Intensivstation. Die Zeremonie übertrugen sie live auf facebook, wo 78.000 Freunde und Bekannte aus der ganzen Welt einschalteten. Es war der glücklichste Tag in ihrem Leben mit allem, was zu einer echten Hochzeit gehört: Ringe, Brautkleid, Priester und sogar der triste Raum der Intensivstation wurde vom Krankenhaus geschmückt.

Swift geht es seit der Hochzeit so gut wie lange nicht mehr. Und obwohl sie die Diagnose der Ärzte kennen, wollen Abbi und Swift mithilfe ihrer Liebe das Gegenteil beweisen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche