VG-Wort Pixel

Rührende Geste Studentin schläft im Zug ein und findet danach DAS auf ihrem Schoß

Ella Johannessen
Ella Johannessen
© facebook.com/ella.johannessen
Die Geschichte dieser jungen Studentin rührt derzeit das ganze Netz

Wohl jeder wird es kennen: Die Fahrt im Zug kann so unterhaltsam sein - denn nicht selten nutzen Fahrgäste die Fahrtzeit, um private Telefonate zu führen. So auch eine junge Studentin aus England.

Studentin schläft in der Bahn ein

Ella Johanessen war mit dem Zug auf dem Weg in ihre Heimat. Sie telefonierte längere Zeit mit ihrer Mutter, bevor sie einschlief. Als sie etwa eine Stunde später aufwachte, hatte sie eine Serviette auf ihrem Schoß - und unter der Serviette 100 britische Pfund. Doch was war geschehen? 

Ella Johannessen sucht Unbekannten über Facebook 

Auf Facebook teilt die junge Studentin ein Bild des Geldes auf ihrem Schoß. Sie berichtet dazu, dass sie mit ihrer Mutter über ihre Geldsorgen gesprochen hatte - offenbar hatte ein fremder Fahrgast dieses Gespräch mitbekommen und auf rührende Art und Weise gehandelt. Er hatte ihr Geld auf den Schoß gelegt - während sie schlief. Nun sucht Ella nach dem Unbekannten - sie möchte sich bedanken. 

Eine wirklich rührende Geschichte, die das ganze Netz bewegt. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken