VG-Wort Pixel

Herzzerreißend Mutter schreibt nach Fehlgeburt bewegenden Brief an Tochter

Herzzerreißend: Mutter schreibt nach Fehlgeburt bewegenden Brief an Tochter
© Shutterstock
Ein Kind zu verlieren ist das Schlimmste, was einer Mama passieren kann. Eine Mutter aus Australien geht ganz offen mit ihrer Trauer um - und bewegt damit das Netz

Phoebe Shields, 31, hatte eine Fehlgeburt. Wie sie mit der Trauer umgeht, ist ganz besonders und sehr bewegend. Denn sie schreibt einen Brief an ihre Tochter, die nie zur Welt gekommen ist. Diesen Brief teilt sie auf ihrem Blog mit der Öffentlichkeit und die Reaktionen sind sehr bewegend. Mittlerweile ist Phoebe Mutter eines Sohnes, doch der Schmerz sitzt noch immer tief.

"An den Schatz, den ich verloren habe"

Phoebe findet sehr ehrliche und vor allem bewegende Worte in dem offenen Brief:

"Du bist so leise und schnell verschwunden, ohne dich der Welt richtig zu präsentieren und ihr deinen Stempel aufdrücken zu können. Niemand wusste, dass es dich gibt, nur dein Daddy und ich. Aber du sollst wissen, wie sehr wir dich geliebt haben. Ich sage es noch einmal, obwohl ich insgeheim das Gefühl habe, dass du das weißt."

Obwohl Phoebe und ihr Mann sehr glücklich mit ihrem kleinen Sohn sind, merken sie, dass etwas fehlt. Manchmal, wenn es still im Haus ist, übermannt sie der Schmerz über ihren Verlust.

Brief an tote Tochter bewegt das Netz

Der Brief geht wirklich unter die Haut. Auf Facebook schreibt eine Userin beispielsweise: "So wundervoll!" oder eine andere Userin, die wahrscheinlich das Gleiche erlebt hat schreibt: "Das ist genau so, wie es sich anfühlt, Phoebe. Wunderschön gesagt!" Statt leise und allein mit der Trauer zu kämpfen, entschied sich Phoebe also für diesen Weg und diese aufmunternden Kommentare geben ihr mit Sicherheit Kraft.Den Brief beendet sie rührend mit den Worten: "Ich werde diesen Platz in meinem Herzen für immer freihalten, denn es ist dein Platz und er gehört dir allein. Und dort werde ich dich für immer bei mir tragen, an diesem besonderen Platz, in meinem Herzen."

mni Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken