Vorsicht Kolibakterien: Rückruf von Teewurst "Rügenwalder Art" bei Netto

Die westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH ruft grobe Teewurst im Becher aus dem Netto Marken-Discount AG & Co. KG zurück. Sie können Kolibakterien enthalten

Von dem Rückruf betroffen ist das Produkt "Stockmeyer - Streich mich - Teewurst grob "Rügenwalder Art" im 125g-Becher aus der Produktionscharge mit den Verbrauchsdaten 06.10.2018, 08.10.2018 und 09.10.2018. Dieses Produkt wurde bundesweit in Netto-Märkten verkauft.

Kolibakterien in Teewurst

Der Grund für den Rückruf sind Kolibakterien, die im genannten Produkt gefunden wurden. Eine Rückholung aus den Märkten ist bereits veranlasst worden. Die Fleischwarenfabrik warnt Verbraucher vor dem Verzehr bereits gekaufter Teewurst dieser Marke. Kunden können das gekaufte Produkt im Handel zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück.

Gefahr von Kolibakterien

Außerdem rät die Fleischwarenfabrik, wer anhaltende Symptome hat, sollte einen Arzt aufsuchen. Typische Symtome einer Infektion mit Kolibakterien sind schwerer Durchfall und Erbrechen. Insbesondere Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können einen schweren Krankheitsverlauf entwickeln. Sollte man keinerlei Symptome nach dem Verzehr haben, ist ein provisorischer Arztbesuch nicht ratsam, so Stockmeyer.

Lebensmittel

Nur 5% der Deutschen erkennen ein gesundes Eigelb

Lebensmittel: Nur 5% der Deutschen erkennen ein gesundes Eigelb
Ob ein leckeres Rührei zum Frühstück oder ein Spiegelei zum Abendbrot: Eier sind immer eine gute Idee. Allerdings sind nicht alle Eier wirklich gesund. Welche Farbe ein gesundes Eigelb haben muss, erfahren Sie im Video.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche