Rückruf: Tote Maus in IKEA-Süßigkeiten

Ikea ruft über das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel "RASFF" Süßigkeiten zurück, die auf keinen Fall gegessen werden sollten

IKEA Rückruf

Von diesen Marshmallow's sollte man auf jeden Fall die Finger lassen! IKEA warnt alle Verbraucher vor einer Verunreinigung und Kontamination ihres Produkts durch Mäuse. In der RASFF Mitteilung heißt es: "Tote Maus in Oster Marshmallow's Süßigkeiten aus Schweden"

Das sagt IKEA dazu

In einer ersten Mitteilung des Konzerns heißt es: "Wir haben erfahren, dass während der Herstellung der betroffenen Produkte Mäuse in die Produktionseinheit eingedrungen sind und es zu einer Kontamination der Produkte gekommen sein könnte. IKEA bittet alle Kunden, die GODIS PÅSKKYCKLING Packungen mit Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum zwischen dem 23. Oktober 2018 und dem 26. Januar 2019 gekauft haben, das Produkt gegen Erstattung des vollen Kaufpreises beim nächsten IKEA Einrichtungshaus zurückgegeben. Ein Kassenbon muss nicht vorgelegt werden."

Erlösung

Wie diese Frau ein Wundermittel gegen Dehnungsstreifen fand

Wie diese Frau ein Wundermittel gegen Dehnungsstreifen fand
Manchmal braucht es einen Zufall, um auf eine gute Idee zu kommen. Diese Frau findet einen wahrlich erstaunlichen Tipp gegen Dehnungsstreifen. Was ihr geholfen hat, sehen Sie im Video.
©Gala

Dieses Produkt ist betroffen

Die toten Mäuse könnten folgende Waren kontaminiert haben:

  • GODIS PÅSKKYCKLING Marshmallow Candy; Inhalt 100g; Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 23. Oktober 2018 und dem 26. Januar 2019

Von einem Verzehr wird dringend abgeraten!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche