Rückruf: Gefährlicher Nickelgehalt in beliebtem Spielzeug

Traditionsmarke "Coppenrath Spiegelburg" ruft Topseller zurück

Logo von "Coppenrath Spiegelburg".

Spieluhren gehören zu den beliebtesten Spielzeugen bei Babys und Kleinkindern. Kein Wunder, denn die kleinen Blechbüchsen schulen nicht nur die Motorik, die dabei entstehende Musik beruhigt Kinder auch noch zusätzlich. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe!

Spieluhr "Baby Glück".

Vorsicht ist aber bei der Musikbox von "Baby Glück" von "Coppenrath Spiegelburg" geboten. Die beliebte Spielwarenmarke ruft derzeit als freiwillige Maßnahme ihre Spieluhr zurück. Untersuchungen haben ergeben, dass die Menge an Nickel im Griff der Spieluhr die gesetzlichen Höchstwerte übersteigt. Das ist gerade für kleine Kinder bedenklich, da diese erfahrungsgemäß ihr Spielzeug gerne mal in den Mund nehmen. Dabei ist Nickel ein starker Sensibilisierer, der bei direktem und langzeitigem Kontakt zu allergischen Reaktionen der Haut führen kann.

Gefährlicher Nickelgehalt.

Sollten Sie so eine Spieluhr zuhause haben, können Sie das Spielzeug bei Ihrem Spielwarengeschäft reklamieren und zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche