VG-Wort Pixel

Warnung vor Mikroorganismen Biomarkt ruft seine Bolognese zurück

Bolognese macht glücklich
Bolognese macht glücklich
© Shutterstock
Vorsicht ist geboten: Bei einer Charge der Geflügelbolognese, die es unter anderem bei "denn's Biomarkt" zu kaufen gibt, soll ein Produktionsfehler aufgetreten sein. Vom Verzehr wird daher abgeraten

Die Firma "dennree" ruft ihre Geflügelbolognese zurück und bittet ihre Kunden um Vorsicht. Wie in einer Pressemitteilung bekanntgegeben wurde, sei ein vermutlich sehr geringer Teil der Gläserinhalte während der Produktion nicht ausreichend erhitzt worden. Das könne "zu einem unerwünschten Wachstum von Mikroorganismen führen", so der Hersteller. 

Betroffene Bolognese gab es im Biomarkt

Auch wenn nur sehr wenige Gläser betroffen sein sollen, ruft das Unternehmen das Produkt zurück, um einen "vollumfänglichen Verbraucherschutz zu garantieren". Demnach sollen Kunden, die ein vermeintlich betroffenes Produkt Zuhause haben, die Bolognese nicht verzehren, sondern das Glas in das Geschäft zurückbringen, in dem es erworben wurde. Zum Verkauf stand es vor allem in den Läden von "denn's Biomarkt", sowie ausgewählten Bioläden. Auch ohne Kassenbon werde der Kaufpreis erstattet. 

Um dieses Produkt handelt es sich

  • dennree Geflügelbolognese
  • 350 Gramm
  • Mindesthaltbarkeisdatum:  01.11.2020

 Verwendete Quellen:denn's Biomarkt, Produktrückrufe

jko Gala

Mehr zum Thema