VG-Wort Pixel

Rossmann Bundesweite Rückrufaktion

Rossmann
Rossmann
© Getty Images
Die Dirk Rossmann GmbH ruft ein Produkt zurück und rät vor einer weiteren Verwendung dringend ab

Nachdem es Anfang der Woche bei dm drogeriemarkt zu einem großen Rückruf kam, zieht nun auch Rossmann nach und warnt vor möglichen allergischen Reaktionen. 

Bundesweiter Rückruf bei Rossmann 

ALTAPHARMA Immun-Kur
ALTAPHARMA Immun-Kur
© Rossmann

Die Dirk Rossmann GmbH ruft nun auch eine "Immun Kur" zurück. Laut Unternehmen sei nicht auszuschließen, "dass das Produkt eine Verunreinigung aufweist. Nach dem Verzehr kann es zu allergieartigen Reaktionen wie zum Beispiel Hautrötungen v.a. im Gesichts- und Halsbereich, aufsteigendem Hitzegefühl, Schwellungen, Übelkeit und Atembeschwerden kommen". Konkret handelt es sich um das Produkt "ALTAPHARMA Immun-Kur" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02/2019. Verkauft wurde das Produkt offenbar bundesweit in allen Rossmann-Filialen. 

Unternehmen rät von weiterer Verwendung ab 

Das Unternehmen informierte seine Kunden unverzüglich und bittet um eine Rückgabe der Produkte in einer beliebigen Filiale. Selbstverständlich sei die Erstattung des Kaufpreises auch ohne die Vorlage des Kassenbons möglich. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken