VG-Wort Pixel

Ringe vergessen Braut verunglückt auf dem Weg zur eigenen Hochzeit

Ringe (Symbolbild)
Ringe (Symbolbild)
© Getty Images
Eine 25-jährige Frau baute auf dem Weg zu ihrer Hochzeit einen Verkehrsunfall

Die eigene Hochzeit zählt wohl für Braut und Bräutigam zu einem der aufregendsten Momente im Leben. Was nun jedoch einer Braut in Hessen auf dem Weg zu ihrer Hochzeit passierte, ist wirklich furchtbar. 

Braut verunglückt auf dem Weg zur Trauung 

Auf dem Weg zu ihrer eigenen Trauung bemerkte die 25-jährige Braut, dass sie die Ringe bei ihren Eltern vergessen hatte und kehrte um. Als sie dann mit Ringen Richtung Kirche fuhr, geschah das Unglück. Sie verlor auf in einer Kurve die Kontrolle über das Auto - es überschlug sich und sie wurde durch den Innenraum geschleudert - denn: Aufgrund ihres Brautkleides war die junge Frau, die den Wagen selbst fuhr, nicht angeschnallt. 

Verletzt im Krankenhaus 

Der Beifahrer zog die verletzte Braut aus dem Wagen. Rettungskräfte waren sofort vor Ort und brachten sie und auch die weiteren Beifahrer in umliegende Krankenhäuser. Ob die Hochzeit mittlerweile nachgeholt wurde, ist derzeit noch unklar. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken