Schrecklich: Reporterin will Nachrichten vortragen - im Hintergrund passiert das Unglück

Im Laufe einer ganz normalen Sendung passiert plötzlich ein schrecklicher Unfall im Hintergrund

Für eine Reporterin aus den USA war es zunächst ein völlig normaler Arbeitstag. Wie sonst auch, positionierte sie sich vor der Kamera und wollte damit beginnen, ihre Nachrichten vorzutragen. Dabei ahnte sie nicht, was im Hintergrund passierte... 

Erschreckendes Unglück 

Auf Youtube verbreitet sich derzeit das Video der Szene. Während die junge Reporterin für den Nachrichtensender News Center Maine ihre Nachricht aufsagen wollte, passierte im Hintergrund das Unglück. Eine Frau wollte auf einem Quad über die Straße fahren, überschätzte dabei offenbar jedoch die Geschwindigkeit und überschlug sich, sodass sie und ihr Mitfahrer vom Fahrzeug geschleudert wurden. Die Reporterin drehte sich sofort um, um zu prüfen, ob es Verletzungen gab. 

Posttraumatisches Stresssyndrom

Frau erlebt Horrorszenario nach der Geburt ihres Kindes

Posttraumatisches Stresssyndrom: Frau erlebt Horrorszenario nach der Geburt ihres Kindes
Für Sophie Thomas war die Geburt wahrlich kein Spaziergang. Per Notkaiserschnitt mussten die Ärzte ihr Baby auf die Welt holen. Diese Erlebnisse haben bei der Mutter das posttraumatische Stresssyndrom hervorgerufen, wodurch sie unter Halluzinationen leidet. Eine Horrorvorstellung für jede frischgebackene Mutter: Sophie sieht das Babybett in Flammen stehen.
©Gala

Leichte Verletzungen und ein kleiner Schock 

Obwohl die beiden Quad-Fahrer keinen Helm aufhatten, verletzten sie sich nicht weiter. Jedenfalls konnten sie eigenständig aufstehen und das Bild verlassen. Ein Moment, der aber mit Sicherheit allen Beteiligten für lange Zeit in Erinnerung bleiben wird. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche