VG-Wort Pixel

Rätselhaft Warum lassen sich nicht alle Anrufe auf dem iPhone ablehnen?

Frau mit Smartphone
Frau mit Smartphone
© Getty Images
Wohl jedem iPhone-Nutzer ist schon mal aufgefallen, dass ein Anruf nur in manchen Situationen abgelehnt werden kann

Für viele Nutzer eines iPhones ist es schon seit längerer Zeit ein rätselhaftes Phänomen: In manchen Situationen kann ein eingehender Anruf abgelehnt werden, in anderen Situationen wiederum bleibt dem Nutzer nur die Möglichkeit ihn anzunehmen. Was steckt dahinter? 

Warum lässt sich nicht jeder Anruf ablehnen?

Zunächst liegt die Vermutung nahe, dass es damit zusammenhängt, ob ein Anrufer in den eigenen Kontakten gespeichert ist oder für das iPhone ein fremder Anrufer ist - doch tatsächlich hat das damit nichts zu tun. Es ist allein das Gerät, dass über die Funktionalität im Moment eines eingehenden Anrufes entscheidet. Ist der Bildschirm ausgeschaltet, hat der Nutzer nur die Möglichkeit mit einem Wischen nach rechts, den Anruf anzunehmen. Ist der Bildschirm jedoch an, sind dem Nutzer beide Optionen gegeben. Er kann den Anruf mit dem grünen Button annehmen, oder ihn mit dem roten Button ablehnen. 

Eingehender Anruf auf einem iPhone
Eingehender Anruf auf einem iPhone
© Privat

Alternative Möglichkeit

Für alle, die nun kurz vor dem Verzweifeln sind: Es gibt eine weitere Möglichkeit einen Anruf abzulehnen - auch wenn das iPhone gesperrt ist. Das doppelte Drücken der Power-Taste an der Seite hat nämlich tatsächlich die gleiche Funktion wie der rote Button "Ablehnen". 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken