VG-Wort Pixel

Prognose Wird es weiße Weihnachten geben?

Dieser Winter bescherte uns schon einige kalte Tage. Doch wie steht es um die Feiertage, wird es in diesem Jahr wirklich weiße Weihnachten geben?

Es ist nicht nur der Traum eines jeden Kindes, sondern sorgt auch bei vielen Erwachsenen für ein freudiges Lächeln im Gesicht: Weiße Weihnachten.

Kalte Luft aus Sibirien und Russland

Doch, wie stehen die Chancen? Meint der Wettergott es gut in diesem Jahr und verwandelt unsere Umgebung in ein weihnachtliches "Winter Wonderland"? Zugegeben, eine sichere Prognose ist drei Wochen vorher nicht möglich. Das bestätigt auch Wetterexperte und Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. Dennoch, Bild gegenüber macht der Experte große Hoffnung. Die Ausgangslage sei in diesem Jahr deutlich besser als die Jahre zuvor.

Von der Kälte die derzeit in Sibirien und Russland herrscht, fehlte die letzten Jahre jegliche Spur. Diese arktische Kaltluft liegt in diesem Jahr nun sehr nah an Deutschland und war in den letzten Wochen bereits einige Male zu spüren.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit?

Statistisch gesehen liegt die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten im flachen Land bei etwa fünf bis 15 Prozent. Wird nun gleichzeitig die derzeitige Wetterlage berücksichtigt, lassen sich laut Experten noch einmal zehn bis 15 Prozent hinzuziehen. Damit liegt die diesjährige Wahrscheinlichkeit für ein weißes Weihnachtsfest deutlich höher als die letzten Jahre.

Für genauere Prognosen müssen wir uns jedoch weiterhin gedulden, denn erst etwa eine Woche vor dem Weihnachtsfest können konkretere Angaben gemacht werden.

mge

Mehr zum Thema


Gala entdecken