VG-Wort Pixel

Rückruf Metallstücke in Kuchensorten von Edeka, Kaufland und Co. entdeckt

Himbeerkuchen / Symbolbild.
Himbeerkuchen / Symbolbild.
© Getty Images
Die tiroler Kuchenbäckerei Stabinger ruft neun verschiedene Kuchensorten zurück. Es könnte Metall darin enthalten sein

Die Tiroler Kuchenbäckerei Stabinger ruft vorsorglich einige Kuchensorten aus dem Sortiment zurück. Es ist nicht auszuschließen, dass sich in den Kuchen Metallstücke befinden. Der Hersteller rät dringend vom Verzehr ab.

Betroffen Produkte sind:

  • Gedeckter Apfelkuchen, 300 Gramm
    MHD: 27.02.2018 und 01.03.2018 
  • Käsekuchen, 300 Gramm
    MHD: 27.02.2018 und 01.03.2018 
  • Südtiroler Apfeltörtchen, 320 Gramm
    MHD: 27.02.2018
  • Ricottatörtchen Erdbeere, 300 Gramm
    MHD: 27.02.2018
  • Ricottatörtchen Natur / Schokolade, 300 Gramm
    MHD: 22.02.2018
  • Himbeerschnitte, 140 Gramm
    MHD: 27.02.2018 und 01.03.2018
  • Ricottaschnitte Natur, 100 Gramm
    MHD: 22.02.2018, 27.02.2018 und 01.03.2018

Die betroffenen Artikel von Stabinger werden in Deutschland zum Beispiel bei Edeka (in den Regionen Nordbayern, Sachsen und Thüringen), Kaufland, Metro oder Karstadt (München, Bahnhofstraße) vertrieben. Die Produkte können zu den Verkaufsstellen zurückgebracht werden, der Kaufpreis wird erstattet. 

fde Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken