Produktrückruf: Supermärkte warnen vor gefährlichen VTEC-Bakterien

Salatliebhaber achten stets auf eine gesunde Ernährung, aber sollten Sie dieses Supermarktprodukt aus der Gemüseabteilung gekauft haben, könnten böse VTEC-Bakterien Ihnen einen Strich durch die #healthyliving-Rechnung machen 

Im Supermarkt. 

In Baden-Württemberg findet bei Edeka und Marktkauf zurzeit ein Produktrückruf statt. Gemüsering Stuttgart GmbH warnt Verbraucher vor dem Verzehr der "GUT&GÜNSTIG"-Eisbergsalate, denn es wurden gefährliche Bakterien gefunden.

VTEC-Bakterien im Salatkopf gefunden 

Die betroffene Ware sei nun schon aus dem Sortiment, so die Firma Gemüsering Stuttgart GmbH, die den Kunden aber trotzdem warnen möchte. Die VTEC-Bakterien können nämlich eine Magen-Darm-Grippe und Brechdurchfall hervorrufen, die sich sogar zu einer Darmentzündung entwicklen können. Oft verläuft der Befall des besagten Bakteriums allerdings ohne weitere Symptome und der Körper erholt sich rasch wieder. Dafür ist allerdings ein gesundes Immunsystem vorausgesetzt. Für Kleinkinder und ältere, bereits geschwächte Menschen könnten die Bakterien zur Gefahr werden. 

Astrologie

Positiver Schwangerschaftstest? So reagieren die Sternzeichen

So reagieren die jeweiligen Sternzeichen auf einen positiven Schwangerschaftstest
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt – für die einen ein Grund zur Freude, während sich bei den anderen blankes Entsetzen einschleicht. Wie reagieren Sie auf einen positiven Schwangerschaftstest? Ihr Sternzeichen verrät es!
©Gala

Edeka und Marktkauf richten sich an die Verbraucher

Die betroffenen Supermärkte Edeka und Marktkauf informieren ihre Kunden die bereits gekauften Salatköpfe gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben zu können.
Weitere Verbraucherfragen beantwortet der Kundenservice der Gemüsering Stuttgart GmbH unter der E-Mail qm(at)gemuesering.de. 

Shopping

Stars im Supermarkt

Auch ein Hollywood-Star geht mal shoppen. Lässig schiebt Ben Affleck seine Einkäufe aus dem Supermarkt. Schade, dass wir nicht genau erkennen können, was es heute zu essen gibt.
No Milk today? Doch, Model Elsa Hosk hat die freie Auswahl und sieht zudem noch ziemlich cool aus vor dem Kühlregal.
Eigentlich ist für Mariah Carey nur das Beste gut genug. Umso überraschender ist es die Pop-Diva abseits des Glamours beim Shopping in einem Schnäppchen-Supermarkt anzutreffen. Dies war übrigens der Wunsch ihrer Tochter, die sich ziemlich bodenständig einen Einkaufsbummel mit Mama bei "Target" gewünscht hat.
"Ich liebe all die lokalen Bauern mit ihrem Gemüse und Obst in Bio-Qualität!", schwärmt Alessandra Meyer-Wölden und teilt diesen Schnappschuss auf Instagram. Vor einem prall gefüllten Marktstand in Southampton, New York, hat sie die Qual der Wahl.

248

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche