VG-Wort Pixel

Vorsicht! dm ruft dieses beliebte Soja-Getränk zurück

dm und Rossmann machen gemeinsame Sache
dm und Rossmann machen gemeinsame Sache
© Reuters
Ein Produkt der dm-Eigenmarke "dmBio" wird vorsorglich zurückgerufen und aus dem Verkauf genommen

Wer sich kürzlich bei der Drogeriekette dm einen Sojadrink Calcium der dm-Eigenmarke gekauft hat, sollte jetzt genau aufpassen. Das Unternehmen ruft das Produkt nämlich vorsorglich zurück.

Vom Verzehr wird abgeraten

Konkret ist der "dmBio Sojadrink Calcium" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum "18.01.2019" betroffen. Wer ein Produkt dieser Charge gekauft hat, sollte es auf keinen Fall mehr trinken. Denn hier wurde eine "sensorische Abweichung festgestellt, die auf eine mikrobielle Abweichung zurückzuführen ist", wie es in einer Pressemitteilung heißt. 

dm Bio Soja Drink Calcium
dm Bio Soja Drink Calcium
© dm

Umtausch in allen Filialen

Das kann zur Folge haben, dass sich die Konsistenz des Drinks verändert, was sich durch Aus­flockung oder Phasen­trennung bemerkbar macht. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass alle Produkte der genannten Charge betroffen sind. Deshalb wurden sie aus dem Verkauf genommen. Wer einen dieser Drinks Zuhause hat, kann ihn in den dm-Filialen einfach zurückgeben - egal ob geöffnet oder ungeöffnet. Der Kaufpreis wird zurückerstattet.

fde Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken