Plüschige Liebesgeschichte: Retriever-Hündin Nala ist schwer verliebt in Donald Duck

Kuscheln ist Nalas liebste Beschäftigung – und am allerliebsten schmust sie stundenlang mit Donald Duck. 50 Mal besuchten Nala und ihre Halterin  Megan Leigh deshalb schon Disney World. Beim letzten Besuch konnte sich Nala gar nicht mehr losreißen.

Donald und Nala – ein Herz und eine Seele

Disney Parks sind für Kinder ein absoluter Traum – aber nicht nur für die. Auch Golden Retriever-Hündin Nala liebt die bunten Welten, in denen man so vieles entdecken kann. Aber Nala ist nicht etwa wegen der wilden Achterbahnen dort, Nala hat ihre große Liebe in einem Disney Park gefunden. Kein Wunder, dass Besitzerin Meghan ständig mit ihrer Hündin wieder in einen der Parks muss.

Nala liebt die plüschigen Disney-Charaktere

Sie sind ein Erlebnis für Zweibeiner, aber ihr größter Fan ist Hündin Nala: Die plüschigen Disney-Charaktere, die überall in den Parks herumlaufen, haben es Nala ganz besonders angetan. Allen voran Donald Duck. Die Vierbeinerin ist so hin und weg von dem kuscheligen Entchen, dass sie ihm am liebsten gar nicht mehr von der Seite weichen möchte. Kuscheln, schmusen und genießen – Nala liebt es! Bei ihrem letzten Besuch in Disney World hält Meghan die rührenden Szenen mit dem Smartphone fest. 

Kuscheleinheiten gehen um die Welt

"In dem Moment, als Nala auf Donald zukam, umringten ihn Menschenmassen und beobachteten die beiden vor Verzückung", erinnert sich Meghan an die rührenden Momente, die jetzt im Internet die Runde machen. 

Während sich die Hundedame zunächst nur ehrfürchtig an die Donald Duck-Figur anschmiegt, gibt es schon bald kein Halten mehr: Nala legt ihren Kopf in Donalds Schoß, raunt, genießt und kuschelt was das Zeug hält.

Verwendete Quelle: The Dodo, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche