Plastikteile gefunden: Großer Rückruf bei Aldi!

Dieses Mal sind gleich mehrere Produkte betroffen

Aldi ruft bundesweit Desserts aus ihrem Sortiment zurück.

Nachdem Hersteller "Sachsenmilch Leppersdorf GmbH" und der Vertrieb "T.M.A. Handelsgesellschaft mbH" Fehler bei der Produktion eingeräumt haben, rufen Aldi-Nord und Aldi-Süd nun im großen Stil Desserts aus ihrem Sortiment zurück. In bestimmten, bereits ausgelieferten Chargen können Verunreinigungen zu finden sein. So seien in einzelnen Proben Kunststoffteilchen gefunden worden. Betroffen sind die beliebten Marken Ursi und Desira.

Diese Produkte sind betroffen

Folgende Produkte sollten Sie aussortieren:

Guter Sex

Studie belegt, wie lange er wirklich dauert

Guter Sex
Nach 10 Jahren Forschung gibt eine Studie jetzt preis, wie lange guter Sex tatsächlich dauert.
©Gala

Sachsenmilch Unser Joghurt & Zetti Schokoladenplätzchen 150 g und Sachsenmilch Unser Joghurt & Zetti Knusperflocken 150 g

(MHD: 16.09.2016, 27.09.2016, 14.10.2016)

Sachsenmilch Unser Joghurt & Wurzener (Kornflakes Haferperls NATUR und Haferperls SCHOKO) 150 g

(MHD: 24.09.2016, 15.10.2016)

Sachsenmilch Unser Grieß-Dessert (Heidelbeere, Kirsche, Rote Grütze) 165 g

(MHD: 15.09.2016, 27.09.2016, 13.10.2016)

Sachsenmilch Unsere Rote Grütze Himbeergeschmack mit Vanille-Soße 150 g

(MHD: 17.09.2016, 28.09.2016, 10.10.2016, 21.10.2016)

Ursi Grieß Knixx (Rote Grütze, Aprikose, Erdbeer-Himbeer, Heidelbeere, Kirsche) 175 g

(MHD: 12.09.2016, 22.09.2016, 26.09.2016, 06.10.2016, 13.10.2016)

Desira Grieß Dessert (Rote Grütze, Aprikose, Erdbeer-Himbeer, Heidelbeere, Kirsche) 175 g

(MHD: 12.09.2016, 23.09.2016, 26.09.2016, 06.10.2016, 13.10.2016)

Lieber Vorsicht als Nachsicht

Vom Verzehr der oben genannten Produkte wird dringend abgeraten. Scharfkantige Kunststoffteilchen können zu Verletzungen im Mund-und Rachenraum führen. Kunden können die Ware auch ohne Vorlage eines Kassenbons zurückbringen und erhalten den vollen Kaufpreis zurückerstattet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche