Astrid Lindgrens Meisterwerk: Pippi Langstrumpf wird neu verfilmt

Astrid Lindgrens Meisterwerk "Pippi Langstrumpf" wird fürs Kino neu verfilmt.

Pippi Langstrumpf

Nächstes Jahr wird Pippi Langstrumpf offiziell 75 Jahre alt. Für Fans der quirligen Rothaarigen gibt es aber noch einen weiteren Grund zum Feiern. Ihre Geschichte wird neu verfilmt und soll schon bald über die Kinoleinwände der ganzen Welt flimmern.

Pippi Langstrumpf kommt in die Kinos

Noch sind die Informationen zur Verfilmung von Astrid Lindgrens bekanntestem Werk spärlich. Doch fest steht: Das Medienunternehmen Studiocanal wird in Zusammenarbeit mit Heyday Films und der Astrid Lindgren Company für den Film verantwortlich sein und die Geschichten der kleinen Heldin auf die große Leinwand bringen. Laut Nils Nyman, Enkel von Astrid Lindgren und CEO von Astrid Lindgren Film, ginge es allen darum, "in dem Film sowohl die Verspieltheit, als auch die Tiefe der Arbeit meiner Großmutter" einzufangen.

Hoffnung für Kinder

Diese einzigartigen Puppen geben Kindern Kraft

Hoffnung für Kinder: Diese einzigartigen Puppen geben Kindern Kraft
Die Puppen-Unikate zeichnen sich durch ihre Narben aus. So hat jedes Kind ein Ebenbild von sich selbst, damit diese sich selbst annehmen, wie sie sind – mit all ihren vermeintlichen Makeln und Schönheitsfehlern
©Gala

Die Familie von Astrid Lindgren gibt ihren Segen

Und auch das Filmteam scheint sich auf die gemeinsame Erarbeitung einer modernen Pippi-Interpretation zu freuen. Produzent David Heyman erklärt in einer gemeinsamen Pressemitteilung: " Pippi hat mit ihrer Lebenskraft, Charakterstärke und ihrer unbändigen Lebensfreude viele Familien inspiriert. Astrid Lindgrens Bücher werden seit vielen Jahren rund um den Globus übersetzt - ein Beweis für ihre Universalität und Zeitlosigkeit, die wir mit diesem neuen Film fest entschlossen sind zu würdigen.“ 

Inger Nilsson im GALA-Interview

So ist der Kontakt zu Tommy und Annika heute

Inger Nilsson im GALA-Interview: So ist der Kontakt zu Tommy und Annika heute
©Gala

Informationen zur Handlung oder der Besetzung gibt es aktuell ebenso wenig wie einen Kinostarttermin. Wir werden uns wohl noch ein bisschen gedulden müssen.

Verwendete Quellen: Studiocanal.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche