Urlaub ruiniert: Passagierin muss Flugzeug verlassen, weil sie ihre Periode hat

Es klingt zu absurd um wahr zu sein, doch genau das ist nun einer Engländerin auf ihrem Flug nach Dubai passiert

Am Flughafen / Symbolbild

Die Engländerin Beth Evans und ihr Freund Joshua Moran freuten sich auf einen entspannten Urlaub in Dubai, doch bevor es richtig los ging, wurde der Trip zur wahren Tortur.

Emirates Airline ließ sie aussteigen

Kurz bevor der Flieger startete, berichtete Beth ihrem Freund von leichten Regelschmerzen, doch diesen Satz sollte sie schnell bereuen. Eine Stewardess bekam das Gespräch mit und holte eine Kollegin dazu. Zu zweit fragten sie die junge Frau darüber aus, was Beth völlig aus der Fassung brachte. Gegenüber der Sun verriet sie: "Es war äußerst peinlich und unangenehm vor allen Passagieren zu meiner Periode befragt zu werden." 

Essverhalten

Wegen dieses Fehlers beim Essen nehmen viele Menschen zu statt ab

Frau beim Essen und Sms schreiben
Die Art und Weise, wie man isst, hat tatsächlich einen großen Einfluss auf unser Körpergewicht. Im Video sehen Sie Tipps zum richtigen Essverhalten.
©Gala

Doch nicht nur das. Zusätzlich zu dieser Demütigung mussten Beth und ihr Freund schließlich den Flieger verlassen. Die Crew hatte einen Arzt kontaktiert und die Anweisung erhalten, die Frau nicht mitzunehmen, die daraufhin in Tränen ausbrach. Der Urlaub war ruiniert, die 450€ teueren Tickets umsonst. Dabei gab es nicht einmal eine ärztliche Untersuchung. Was die Stewardess außerdem nicht mehr gehört hatte: Beth erzählte ihrem Freund auch, dass die Schmerzen nicht stark waren und sie sich auf den Flug freuen würde.

Das sagt die Airline dazu

Auf Nachfrage der Zeitung sagte ein Sprecher von "Emirates Airline": "Die Passagierin sagte der Crew, dass sie Schmerzen habe und sich unwohl fühle. Wir wollten Frau Evans nicht dadurch gefährden, dass sich medizinische Hilfe verzögern könnte, wenn sich ihre Beschwerden während des Fluges verschlechtert hätten."

Trotzdem musste das Paar nach dem Vorfall eine Umbuchungsgebühr von 300€ zahlen. Erst nach einer Untersuchung durch einen Arzt konnten sie dann mit einigen Stunden Verspätung einen Flieger nach Dubai besteigen und in den Urlaub aufbrechen. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche