VG-Wort Pixel

Niedlich Schildkröte bekommt nach OP einen Rollstuhl aus Lego

Symbolbild
Symbolbild
© Shutterstock
Nach einer Panzer-Operation einer Schildkröte ließen sich Mitarbeiter eines Zoos etwas ganz Besonderes einfallen. Sie bauten der verletzten Schildkröte einen Rollstuhl aus Lego

Im Juli fand ein Zoo-Mitarbeiter in Maryland in den USA eine verletzte Schildkröte im Park und brachte sie in eine Klinik. Dort wurde die kleine Schildkröte direkt operiert, da ihr Bauchpanzer verletzt war. So eine Verletzung ist für Schildkröten sehr ungewöhnlich und gefährlich. Daher musste schnell gehandelt werden.

Not-OP für verletzte Schildkröte

Die Operation war erfolgreich, allerdings hatte die Schildkröte danach große Probleme beim Fortbewegen. Und da kamen die Mitarbeiter des Zoos auf eine ganz tolle Idee. Einer von ihnen ist nämlich ein großer Fan von Lego. Also zögerte er nicht lange und baute der verletzten Schildkröte einen Rollstuhl aus Lego.

Rollstuhl aus Lego für Schildkröte

Die Genesung der Schildkröte läuft dank des Rollstuhls sehr gut. Die Räder ermöglichen ihr nämlich maximale Bewegungsfreiheit. Da Lego sehr leicht ist, gibt es der Schildkröte viel Spielraum. Der Zoo postet die Geschichte der Schildkröte bei Twitter und die kommt gut an. Eine Userin verlinkt die Firma "Lego" in ihrem Post und fordert diese auf, nun eine "Lego-Schildkröte" zu bauen. Dank der grandiosen Idee der Zoo-Mitarbeiter geht es der kleinen Schildkröte also bald wieder gut und sie ist mit ihrem Rollstuhl mit Sicherheit schneller unterwegs als ihre Kollegen.

Wer findet das Tier auf dem Teppich? 
mni Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken