Achtung : Hundekrankheit aus Norwegen breitet sich aus

Die mysteriösen Todesfälle von Hunden in Norwegen beunruhigen mittlerweile auch deutsche Hundebesitzer. Denn die unbekannte Krankheit breitet sich angeblich nun auch hierzulande aus. Wie Sie versuchen können ihre Vierbeiner davor zu schützen, erfahren Sie im Video. 

Kranker Hund
Letztes Video wiederholen
Alle Vierbeiner und Herrchen aufgepasst: Die mysteriöse Hundekrankheit, die seit August in Norwegen Tierleben kostet, breitet sich nun auch in Deutschland aus.

Beunruhigte Hundebesitzer mehren sich: Die Zahl der Todesfälle von Hunden, die an einer mysteriösen Krankheit versterben, nimmt nicht nur in Norwegen zu. Auch in Deutschland sind bereits vier Hunde daran gestorben. Im August 2019 treten in Norwegen die ersten Todesfälle nach blutigem Durchfall und Erbrechen bei Hunden auf. Es handelt sich dabei um eine Darmerkrankung, doch Ursache und Übertragungswege ist den Veterinären bisher nicht klar. Was die Tierärzte empfehlen, um sich davor zu schützen, erfahren Sie im Video. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche