Neuer Social-Media-Hype: Warum plötzlich Schuhe durch die Luft fliegen

Der neuste Internet-Hype lässt Schuhe durch die Luft fliegen. Klingt skurril? Ist es auch. Doch was haben die Leute davon?

Sneakers der Marke "Vans"

Erinnern Sie sich noch an die "Glätteisen-Challenge", bei der Jugendliche sich dabei filmten, wie sie ihre Zungen mit einem Glätteisen verbrannten? Oder die " #InMyFeelings-Challenge", bei der die Leute aus ihren fahrenden Autos sprangen, um zu tanzen? Ganz sicher ist die "Ice Bucket-Challenge" noch ein Begriff!? Alles Schnee von gestern, wenn man so will. Denn naturgemäß ist das Internet und die Netzgemeinde immer auf der Suche nach dem nächsten "heißen Sch***ß". Und so macht ein neuer Hype in den sozialen Netzwerken die Runde. Dass sich dahinter eigentlich kein unerklärliches Phänomen verbirgt – Schwamm drüber.

Der Social-Media-Hype lässt Schuhe fliegen

Bekanntlich ist es nicht ganz sicher festzustellen, wer den Trend ursprünglich initiiert hat. Doch Twitter-Userin " Ibelievethehype" hat zumindest dazu beigetragen, das Thema zu verbreiten. Auf ihrem Account veröffentlichte sie ein Video, dass sie beim Hochwerfen von Schuhen, genauer gesagt von einem Paar der Marke "Vans" in die Luft wirft und auf den Boden fallen lässt. Sie schreibt dazu: "Wusstet ihr, dass es egal ist, wie ihr eure Vans in die Luft werft, sie landen immer auf der Sohle." Andere Twitter-User machen es ihr nach und stellen fest, es stimmt. In den allermeisten Fällen landen die Schuhe aufrecht auf dem Boden. Ähnlich wie beim bekannten Butterbrot – nur, dass es beim Butterbrot eben die "falsche" Seite ist. 

Eigentlich logisch, oder?

Das vermeintlich erstaunliche Ergebnis ist natürlich nicht schwer zu durchschauen. Denn besagte Vans haben eine recht dicke, schwere Sohle. Das Thema "Schwerkraft" dürfte hier des Rätsels Lösung sein. Doch anders als die oben genannten Challenges, die das Netz bisher hervorgebracht hat, ist dieser Social-Media-Hype doch wenigstens (weitestgehend) ungefährlich. Und die Firma "Vans" wird sich über die kostenlose Werbung sicher freuen. 

Royale "10 years Challenge"

So haben sich die Royals verändert

Herzogin Meghan
Die Zeit geht auch an den Royals nicht spurlos verschwunden. Oben im Video sehen Sie, wie sich Herzogin Meghan, Herzogin Catherine oder die Queen innerhalb von zehn Jahren verändert haben
©Gala

Verwendete Quellen: Twitter

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche