Beschlossene Sache: Es gibt einen neuen Feiertag

Millionen Deutsche dürfen sich freuen: Es wird einen neuen Feiertag geben. Der 8. März steht künftig ganz im Zeichen der Frauen

Künftig ist der 8. März ein Feiertag

Unter der Woche einfach mal nur das tun, worauf man Lust hat, ausschlafen und in den Tag hinein leben – und definitiv nicht zur Arbeit zu gehen. Darauf können sich Millionen Deutsche am 8. März freuen. Denn am heutigen Donnerstag (24. Januar) hat das Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen, dass der 8. März künftig ein Feiertag und somit arbeitsfrei ist.

Der 8. März wird ein Feiertag für Frauen

Anfang des Jahres hatten SPD, Linke und Grüne einen entsprechenden Antrag eingereicht, der Innenausschuss hat jetzt entschieden, dass dem stattgegeben wird. Von 147 Abgeordneten stimmen 87 für das Gesetz, 60 stimmten dagegen. Der arbeitsfreie Tag ist somit beschlossene Sache. Der neue Feiertag steht ganz im Zeichen des Internationalen Frauentags, der jedes Jahr am 8. März gefeiert wird. 

Einziger Haken: Nur in einem Bundesland wird er offiziell eingeführt. Nur die Berliner dürfen am 8. März die Füße hochlegen und die internationalen Frauenrechte feiern. 

View this post on Instagram

. Women Rise Like The Water

A post shared by Women's March (@womensmarch) on

Berliner weiterhin Schlusslicht

Trotz des neuen Feiertags gehört Berlin auch weiterhin zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen pro Jahr. 10 Tage frei haben die Berliner, ebenso wie die Hessen, die Brandenburger, die Hamburger, die Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern, die Niedersachsen, die Schleswig-Holsteiner, die Thüringer und die Bremer. Sachsen, Sachsen-Anhalt, NRW und Rheinland-Pfalz haben 11 freie Tage pro Jahr, das Saarland und Baden-Württemberg genießen 12, Spitzenreiter sind weiterhin die Bayern mit 13 freien Tagen pro Jahr. 

Reisefieber

So schön sind Deutschlands Kleinstädte

Reisefieber: So schön sind Deutschlands Kleinstädte
Wunderschöne Fachwerkhäuser, atemberaubende Berglandschaften und historische Altstädte, Deutschland hat viel zu bieten. Diese Städte sind einen Besuch wert!
©Gala

Verwendete Quelle: Merkur

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche