Naturphänomen: Sümpfe erstrahlen in Regenbogen-Farben

Eine Sumpflandschaft, die in Regenbogenfarben erstrahlt, ein sogenannter Rainbow Pool, bringt auf Instagram gerade viele User zum Staunen

Rainbow Pool

Kontroverser könnte ein Naturspektakel nicht sein: Die auf der einen Seite gruselig und düster wirkenden Sumpfländer verschmelzen mit den bunten, strahlenden Farben eines Regenbogens. Was sich in der Modewelt nach einem klassischen Stilbruch anhört, ist in der Natur ein einzigartiges Phänomen, ein sogenannter Rainbow Pool. 

Rainbow Pools erobern das Netz

Im Netz veröffentlichen immer mehr User Bilder dieses Naturspektakels. Das Beeindruckendste, das derzeit im Netz kursiert, stammt aus dem First Landing Park im US-Bundesstaat Virginia. Es zeigt ein sumpfiges Wald-Gebiet, auf dessen Erdoberfläche sich leuchtende Farben wie bei einem farbenprächtigen Regenbogen abwechseln - ein selten schöner und vor allem einzigartiger Anblick. 

Die Erklärung hinter dem Farbspiel

Schaut man sich dieses Naturspektakel an, lässt sich ein denkbar komplizierter chemischer Komplex dahinter vermuten. Doch Sumpfexperte und Tourguide Jeff Ripple hat eine einfache Erklärung für diese Farbspiele ganz ohne Filter oder Photoshop. "Der Regenbogenfilm entsteht auf den Wassereinschlüssen im Sumpf- und Marschland, weil bei der Zersetzung der Vegetation natürliche Öle freigesetzt werden.” Mit anderen Worten handelt es sich um einen schillernden Schmutzfilm, der mit Öl verunreinigt wurde. Trifft dann Sonnenlicht auf diese Oberfläche, wird ein Teil des Lichts reflektiert und ein weiter Teil trifft auf die Wasseroberfläche und vereinigen sich wieder auf dem Weg zurück zum Auge des Betrachters. Zugegeben: diese doch recht simple Erklärung nimmt ein wenig den Zauber dieses Phänomens - doch vielleicht sollte man an dieser Stelle einfach nur schauen und genießen.

Verwendete Quellen: Welt, Huffingtonpost, Instagram

Seltenes Naturspektakel

Noch im Juli passiert ein Jahrhundert-Ereignis

Mond
Wenn der Mond in den Erdschatten tritt, entsteht eine totale Mondfinsternis. Doch dieses Mal handelt es sich um eine ganz besondere Mondfinsternis. Sehen Sie hier die Gründe für das Jahrhundertereignis
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche