Netzperlen: Nach Heiratsantrag lacht das Netz über Verlobungsgeschenk

Es sollte der romantischste Augenblick in ihrer Beziehung werden, jetzt lacht das ganze Netz über seinen Heiratsantrag. Der Grund: das Verlobungsgeschenk seiner Schwiegemutter.

Er geht vor seiner Auserwählten auf die Knie, stellt ihr die Frage aller Fragen. Soweit hat der Mann aus Großbritannien alles richtig gemacht. Den Ring hat er dabei, streckt ihn seiner Freundin erwartungsvoll entgegen. Die Szene ist perfekt – zumindest scheint sie so.

Schwiegermutter bringt Netz zum Lachen

Den romantischen Antrag hielt die Schwiegermutter in spe mit der Handykamera fest, wohl wissend, dass sie daraus etwas ganz Besonderes machen würde. Jetzt lacht das ganze Netz darüber. Denn die Bilder wurden auf der Plattform "Awkward Family Photos" hochgeladen und sorgten schnell für Lacher. "Meine Schwiegermutter hielt es für eine gute Idee, eine Skulptur dieses schönen Moments herzustellen", steht unter den Fotos. 

Linke Hand sorgt für optische Verwirrung

Wahre Freundschaft: Heiratsantrag geht durchs Netz – aber nicht wegen des Brautpaars

Wahre Freundschaft

Heiratsantrag geht durchs Netz – aber nicht wegen des Brautpaars

Dass sie es gut gemeint hat, steht außer Frage. Doch das Ergebnis ist einfach nur peinlich. Die Mutter der jungen Frau, die den Antrag bekam, ließ den speziellen Moment in einer Medaille festhalten und darauf sieht der achtlos herunterhängende linke Arm des Mannes wie etwas ganz anderes aus: nämlich wie ein riesengroßer Penis. Über 26.000 Mal wurde das Bild bereits gelikt, tausende kommentieren das witzige Bild. "Ich hab eine Minute gebraucht", so der erste Kommentar, doch dann wird es schnell eindeutig: "Ich bin nicht sicher, ob es eine Skulptur ist, auf jeden Fall ist es ein Desaster". "Ich sehe ganz genau, warum sie 'Ja' gesagt hat", witzelt eine, eine andere lacht: "Ich hab es erst nicht gesehen, aber OH MEIN GOTT!"

Verwendete Quelle: Ladbible, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche