Unfassbar: Mutter wechselt Kind die Windeln - was sie findet, macht sie sprachlos

Eigentlich wollte Kayleigh Smith nur kurz die Windeln ihres zweijährigen Sohnes wechseln - Doch was sie dann in der Pampers-Windel findet, macht sie sprachlos

Die Mutter wollte eigentlich nur schnell die Windeln wechseln...

Die Britin Kayleigh Smith, 30, ist dreifache Mutter. Mit ihren Kindern hat sie schon so einiges erlebt. Doch dieses schockierende Ereignis wird Kayleigh sicherlich nicht so schnell vergessen.

Sie wollte nur Windeln wechseln

Vor wenigen Tagen bemerkte Kayleigh, nachdem sie ihrem jüngsten Kind, Freddy, die Windeln gewechselt hatte, dass mit ihm etwas nicht stimmte. "Er kam immer wieder zu mir und zerrte an seiner Windel. Etwas störte ihn eindeutig," erzählte die Dreifach-Mutter der "Daily Mail". Daraufhin zog ihm die 30-Jährige unwissend noch einmal die Windel aus, um nachzusehen. 

Diese Entdeckung macht sprachlos

Vollkommen schockiert entdeckte sie eine spitze Nadel, die seitlich feststeckte. Schnell zog die fassungslose Mutter den gefährlichen Gegenstand heraus. "Er war in der Beinmanschette mit Klettverschluss," so Kayleigh. Die Nadel hatte bereits den Oberschenkel des Kleinen zerkratzt.

Glück im Unglück

Der kleine Freddy hatte Glück im Unglück. "Es hätte viel schlimmer kommen können. Glücklicherweise gab es kein Blut," erzählte die besorgte Mutter der "Daily Mail".

So reagierte der Windel-Hersteller

Kayleigh setzte sich sofort mit dem Windel-Hersteller "Pampers" in Verbindung und berichtete von ihrem Unglück. Daraufhin wurden alle Windeln in dem Laden, wo Smith sie gekauft hatte, aus den Regalen geräumt. Ein Sprecher von "Pampers" sagte: "Es tut uns leid, von der Erfahrung dieser Familie zu hören. Wir sind im Gespräch mit der Familie, um zu verstehen, was passiert ist. Unsere oberste Priorität ist es, sicherzustellen, dass unsere Produkte für Babys sicher sind. Eltern, die Fragen oder Kommentare zu unseren Produkten haben, sollen sich sofort mit uns in Verbindung setzen."

Über Facebook will sie andere Eltern warnen

Smith teilte ihre Geschichte auf Facebook, um andere Eltern zu warnen. Sie sollen die Windeln gründlich prüfen, bevor sie sie ihrem Kind anziehen.

"Es hätte viel Schaden anrichten können, wenn er gesessen oder sich bewegt hätte. Die Nadel hätte sich in seinen Körper bohren können. Ich fordere alle Eltern auf, die Windeln zu prüfen, bevor sie dem Kind angezogen werden. Ich bin seit zehn Jahren Mutter und man rechnet mit so etwas überhaupt nicht", so die 30-Jährige.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Küsschen von Mama und Papa: Der kleine Elija wird von seinen Eltern - Sila Sahin und Samuel Radlinger - von beiden Seiten mit Gesten der Lieb überrascht.
Ein Bild zum Dahinschmelzen! Lily Aldridge teilt auf Instagram einen süßen Schnappschuss mit ihrem drei Monate alten Sohn Winston Roy, der leicht verdutzt in die Kamera schaut. 
Wie niedlich! Chiara Ferragni postet auf Instagram ein Foto ihres Sohnes, auf dem der kleine Leone einen Mini-Astronautenanzug trägt und verschmitzt in die Kamera lächelt. Eins ist sicher: Der Kleine posiert schon jetzt wie ein Profi.
Schlaf, Birdie, schlaf... Jessica Simpson wünscht ihren Instagram-Followern mit diesem schnuckeligen Foto ihrer Tochter Birdie Mae eine gute Nacht.

1042

Verwendete Quelle: Daily Mail

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche