VG-Wort Pixel

Weil sie auf Toilette musste Mutter lässt Kind mit Hund allein - mit ungeahnten Folgen

Hunde und Kinder sind eine Sache für sich
Hunde und Kinder sind eine Sache für sich
© Shutterstock
Jhanna Pennington musste nur mal schnell ins Badezimmer - und ließ ihre Tochter Alivia für einige Momente mit dem Boxer alleine. Als sie dann wieder kam, traute sie ihren Augen nicht 

Kleine Kinder sollte man nur im Ausnahmefall alleine lassen - soweit die Theorie. Doch Mütter und Väter wissen, wie schwierig sich dies im Alltag umsetzen lässt. Insbesondere dann, wenn die kleine Tochter gerade freudig am spielen ist und man selbst als Elternteil mal eben kurz zum stillen Örtchen muss. 

Als Jhonna zurück ins Kinderzimmer kommt, packt sie der Schrecken

So erging es auch Jhonna Pennington, 27, aus dem Städtchen Edmonton in Kentucky. Sie wollte ihre Tochter Alivia, 3, beim freudigen Spielen nicht unterbrechen und schlich für einige Minuten kurz aus dem Raum, um auf die Toilette zu gehen. Doch als sie dann zurück ins Kinderzimmer kam, packte sie der Schreck: Ihre kleine Tochter verschönerte das helle Fell des Boxers "Cupcake" mit jeder Menge bunter Streifen. 

Boxer "Cupcake" musste eine Woche lang geschrubbt werden

 „Sie hat ihn mit Linien jeglicher Farbe überzogen. Erst war ich total geschockt, aber dann musste ich sehr lachen“, verriet die Mutter der britischen Nachrichtenseite „Daily Mail“. Nach der künstlerischen Aktion der kleinen Tochter musste der Familienhund erst einmal für eine Woche geschrubbt werden. „Cupcake hat die Malstunde sehr genossen, jetzt setzt er sich immer neben meine Tochter, wenn sie malt.“

Weil sie auf Toilette musste: Mutter lässt Kind mit Hund allein - mit ungeahnten Folgen

 Verwendete Quellen: Daily Mail, Express, Facebook

jku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken