Mobbing: 14-Jähriger wird von Mitschüler bei eBay angeboten

Übler Scherz oder bösartiges Mobbing? Dieser Frage musste die Polizei München nachgehen, nachdem sie auf eine eBay-Anzeige aufmerksam wurde, in der ein 14-Jähriger zum Kauf angeboten wurde

Bei eBay werden die unterschiedlichsten Dinge angeboten

Dieser Fall macht einfach nur sprachlos. Ein 15-jähriger Schüler setzte eine Anzeige bei eBay auf, um seinen 14-jährigen Mitschüler zum Kauf anzubieten. Das Angebot wurde mit einem Foto des Opfers versehen und durch eine üble, abwertende Beschreibung ergänzt. 

Der "Fehlkauf" sei "leider aus China"

Wie die Polizei München in ihrem Pressebericht schildert, sei der 14-Jährige für mehrere Tausend Euro angeboten worden, jedoch als "minderwertiger Fehlkauf" betitelt. Demnach "komme das Exemplar leider aus China" und bräuchte einen "Ölwechsel", da es "wirklich derbe stinke".

Die zunächst unbekannten Protagonisten wurden ausfindig gemacht, die elterliche Wohnung des Täters untersucht und Befragungen durchgeführt. Jetzt konnten die Ermittler den Fall abschließen und erklärten, dass es sich dabei nicht um ein ernst gemeintes Angebot handelte, sondern um einen schlechten Scherz. Der ermittelte Täter sei mit dem vermeintlichen Opfer befreundet und wurde über sein Fehlverhalten aufgeklärt. 

Celebrity Mugshots

Die schönsten Polizeifotos der Stars

Jared Padalecki ist am 27. Oktober 2019 verhaftet worden. Der Schauspieler, bekannt aus Serien wie "Gilmore Girls" und "Supernatural", ist in dem texanischen Club "Stereotype" festgenommen worden. Er soll betrunken eine Schlägerei mit Mitarbeitern und dem Besitzer der Bar begonnen und diese körperlich angegriffen haben. 
Stacey Dash  Der "Clueless"-Star wurde am 29. September in Florida von der Polizei festgenommen. Die Schauspielerin hatte ihren Mann in einem Streit körperlich attackiert. Der Vorwurf der Beamten: häusliche Gewalt. Einen Tag später konnte Dash das Gefängnis auf Kaution verlassen.
Wayne Rooney  Im vergangenen Monat wurde Wayne Ronney am Washington Dulles International Airport in Virginia festgenommen. Englands Fußball-Star hat nach Angaben eines Sprechers auf dem Heimflug von Saudi-Arabien nach Washington Schlaftabletten genommen und dabei Alkohol getrunken und ist von der Airport Police wegen eines „minderschweren Fehlverhaltens“ vorläufig festgenommen und für kurze Zeit in eine Zelle gesteckt worden. Wenig später ist Rooney aber gegen eine Geldbuße von 25 Dollar freigelassen worden. Außerdem muss er 91 Dollar Gerichtskosten zahlen.
Vince Vaughn   Der Schauspieler soll laut "TMZ" bei einer Verkehrskontrolle auffällig geworden sein. Später ist Vaughn wegen Verdachts auf Trunkenheit am Steuer und Widerstand gegen die Polizei (Manhattan Beach) festgenommen worden und ist nun stolzer Besitzer dieses tollen Porträts.

23

Ernste Konsequenzen

Neben der Belehrung durch die Polizei hatten die Untersuchungen für den Täter weitere Konsequenzen. Zwar ist nicht bekannt, ob er für sein Inserat und die dadurch entstandenen Ermittlungskosten zur Rechenschaft gezogen wird, doch die Hausdurchsuchung brachte noch etwas ganz anderes zutage. So fanden die Beamten einen sogenannten "Soft-Nunchaku". Dabei handelt es sich um eine asiatische Waffe, die in Deutschland offiziell verboten ist. Es folgte eine Anzeige nach dem Waffengesetz. Die Polizei erklärte aber: "Noch schlimmer dürfte ihn jedoch die Beschlagnahme seines Smartphones getroffen haben."

Eine Userin war Anfang des Jahres auf die Anzeige gestoßen, die sie infolgedessen den Beamten meldete.

Gegen das Gesetz

Er teilt dieses Foto von sich und seinem Hund - dann kommt die Polizei

Mann mit seinem Hund
Alles was Dan Tillery wollte, war ein Freund auf vier Pfoten. Doch nur kurz nach der Adoption aus dem Tierheim wurde die Freundschaft auf eine harte Probe gestellt

Verwendete Quellen: Polizei München

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche