Mittel gegen Mitesser: Maske aus Milch und Gelatine

Es gibt Leute, die schwören darauf. Eine Maske aus Milch und Gelatine soll eine Wunderwaffe im Kampf gegen Mitesser sein

Zwei Zutaten für eine reine Haut

Nur zwei Zutaten braucht man, um eine Gesichtsmaske zu zaubern, die gegen Mitesser helfen soll: Gelatine und Milch...

...werden in einem Becher zusammengemischt, bis eine klebrige Masse entsteht. Wirklich kinderleicht, wie auch die nächsten Schritte.

Jetzt muss die Maske vorsichtig auf der Gesichtshaut verteilt werden. Am besten überall, wo man Mitesser hat. Die Augen bitte aussparen.

Jetzt müsst Ihr Geduld haben und die Maske zehn Minuten lang einwirken lassen. Die Masse wird binnen 10 Minuten trocken und dann kannst Du sie endlich abziehen. Das Ergebnis: Das Hautöl und die Mitesser werden wie mit Mitesser-Strips aus der Drogerie ganz einfach abgezogen.

Zumindest für eine Weile ist die Haut klarer!

Vorsicht: Es kann auch daneben gehen

Menschen mit sensibler Haut sollten allerdings vorsichtig sein. Eine "Reddit"-Userin probierte das angebliche Wundermittel aus und wurde böse überrascht: Ihre Haut vertrug die Mischung nicht, das Resultat waren nicht weniger Mitesser, sondern eine rötliche-gereizte Hautoberfläche.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche