Mia de Vries (†29): Levi bereitet die Beerdigung seiner Mutter vor

Man mag sich kaum vorstellen wie es für den vierjährigen Levi sein mag, das die eigene Mutter gestorben ist. Erst vor wenigen Tagen musste der Sohn der verstorbenen Bloggerin Mia de Vries das erleben. Jetzt bereitet der Kleine die Beerdigung seiner Mama vor.

Mia de Vries und ihr Sohn Levi

Mia de Vries (†29) hat einen unermüdlichen Kampf hinter sich: Seit Mai 2017 kämpfte die Bloggerin gegen den Krebs, nach einem kurzen Hoffnungsschimmer im vergangenen Dezember ist sie am 23. Februar 2020 um 00:33 Uhr, gestorben. Sie wurde nur 29 Jahre alt.

"Papi, ich hab so Bauchweh, weil meine Mama nicht mehr da ist"

Mia de Vries hinterlässt ihren Ehemann Michel und Sohn Levi, vier, die Trauer um ihre geliebte Ehefrau und Mama ist grenzenlos. Vor allem der kleine Junge kann noch nicht begreifen, dass seine Mama nicht mehr da ist. "Seine junge Psyche verarbeitet den Verlust unter anderem über seinen Magen. Nachts wacht er plötzlich auf und muss sich haltlos übergeben", verrät Michel de Vries nun via Instagram. "Papi, ich hab so Bauchweh, weil meine Mama nicht mehr da ist", sage der kleine Levi dabei dann oft.

 

Mia de Vries (†): Ihr Ehemann und Sohn müssen nun zusammenhalten

Herzzerreißende Zeilen. Denn obwohl Mia de Vries nie ein Geheimnis aus ihrer Krankheit gemacht hat und auch ihren Sohn auf ihren Tod vorbereitete, kann man Trauer nicht kontrollieren. Vor allem nicht bei einem Vierjährigen. "In Wellenbewegungen kommt sie, die Traurigkeit, aber die Wellen sind gewaltig! Und wir können hoffen, dass sie nicht bei allen Trauernden gleichzeitig kommen, denn dann können wir uns nicht gegenseitig rausziehen und wieder irgendwie aufbauen", so Michel de Vries. Aktuell versuche er, seinen Sohn so gut es geht abzulenken. "Doch diese enorme Leere spürt jeder für sich allein."

Levi bereitet Mamas Beerdigung vor

Was in dem kleinen Levi gerade vorgeht, das kann man sich kaum ausmalen. Seiner Trauer verleiht er jetzt künstlerisch Ausdruck. Papa Michel postet bei Instagram ein Foto, das Levi beim Malen zeigt. Doch der Vierjährige malt nicht etwa auf normales Papier, er bemalt die Urne seiner verstorbenen Mutter Mia.

"Manchmal ist der richtige Pfad nicht der einfachste", schreibt Michel de Vries unter das Foto. Die beiden scheinen fünf Tage nach dem Tod Mias ihren letzten Gang vorzubereiten. Und der soll offenbar ganz bunt werden. Ein Regenbogen und eine Sonne schmücken die weiße Urne bereits, auch ein Herz hat Levi seiner Mama gemalt. 

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche