Wie peinlich!: Mutter schickt Sohn mit diesem Shirt zur Schule und übersieht das

Der kleine Athony geht mit einem McDonald's-Shirt zur Schule - zumindest denkt seine Mutter das. Doch dann bemerkt sie, was tatsächlich auf dem Oberteil ist

Auf dem Shirt des Jungen ist nicht das, was seine Mutter denkt. Doch zum Glück fällt es keinem auf.

Als die Mutter von Anthony ihrem Sohn ein T-Shirt kauft, ahnt sie nicht, was sie später damit auslösen würde. Denn eigentlich will sie ihm damit nur eine Freude machen - doch das geht nach hinten los. Sie schenkt ihm ein vermeintliches T-Shirt mit dem McDonald's-Logo - doch es ist nicht das, wonach es aussieht.

"Ich liebe es"

Wie Kinder eben sind, will Anthony sein neues Shirt natürlich sofort zur Grundschule anziehen. Immerhin ist er der Überzeugung, dass auf dem roten Oberteil das gelbe M von McDonald's leuchtet und darunter heißt es "I'm lovin' it" (auf deutsch "ich liebe es"). Doch wer genauer hinsieht wird feststellen. Das T-Shirt ist nicht so harmlos wie gedacht.Das große M ist nämlich kein M, sondern die gespreizten Beine einer Frau in High Heels. 

Niemand hat es bemerkt

Damit ist das Shirt nicht wirklich geeignet für die Schule. Doch Anthonys Mutter Shelly bemerkt die Verwechslung erst, als ihr Sohn aus der Schule zurückkommt. Das Ganze ist ihr sogar so peinlich, dass sie sich mit einem Video auf Facebook entschuldigt. Darin erklärt sie, dass sie der festen Überzeugung gewesen sei, dass das Shirt das Logo von McDonald's zeige.

Doch auch in der Schule scheinen die Lehrer das Motiv nicht bemerkt zu haben. Dennoch verspricht Shelly auf Facebook in Zukunft darauf zu achten, was ihre Kinder tragen. Auch vielen Facebook-User scheint das laszive Logo im ersten Moment nicht aufgefallen zu sein. Hätten Sie es sofort gesehen?

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche