Darüber lacht das Netz: Mann verwechselt Fieberthermometer mit Schwangerschaftstest

Die vermeintliche Schwangerschaft seiner Freundin hat einen jungen Mann aus Kalifornien völlig aus der Bahn geworfen. Doch ein Detail hat er dabei völlig übersehen – und das Netz amüsiert sich köstlich

Diese Nachricht kommt wohl nicht so gut an

Eine Schwangerschaft per Nachricht nachts um 4 Uhr zu verkünden? Keine gute Idee. Das hatte auch die Amerikanerin Vanessa Marie nicht vor. Hätte das mal einer ihrem 18-jährigen Freund Izaak Torres gesagt. Doch dann hätten wir jetzt weniger zu lachen.

Zu 100 Prozent schwanger?

Es geschah vor einigen Tagen. Vanessa schickte ihrem Freund ein Bild und schrieb dazu: "Heilige Sch***e". Zu sehen war auf dem Foto ein Fieberthermometer, das 100 Grad Fahrenheit (rund 37,78 Grad Celsius) anzeigte. Doch so spät in der Nacht schien das Gehirn ihres Freundes nicht mehr zu 100 Prozent zu arbeiten und interpretierte das Bild "etwas" anders. 

In offensichtlicher Panik schrieb der junge Mann verschiedene Nachrichten an seine Freundin, die größtenteils sein Unverständnis ausdrücken. "Wie", "Was zum Teufel", "Ich dachte, du verhütest" zeigen – damit hätte der erst 18-Jährige wohl nicht gerechnet. Denn statt das Thermometer zu erkennen, glaubte Izaak, dass ihm seine Freundin gerade einen (zu 100 Prozent) positiven Schwangerschaftstest geschickt hatte. 

Das Missverständnis konnte erst am Morgen aufgeklärt werden

Seine Freundin bekam von seiner Reaktion zunächst übrigens gar nichts mit. Denn sie war kurz nach dem Versenden ihrer Nachricht eingeschlafen, erklärte sie gegenüber "BuzzFeed News". Sie habe "Heilige Sch***e" nur geschrieben, weil sie frustriert gewesen sei, dass es bereits 4 Uhr morgens war und sie müde gewesen sei, jedoch nicht habe einschlafen wollen, bevor ihr Fieber zurückging. Erst um 11 Uhr mittags sei sie wieder erwacht und habe die Nachrichten ihres Freundes gesehen. 

View this post on Instagram

come here boo, gimme kiss💜💚

A post shared by Vanessa Marie (@vnsamre) on

Der hatte seinen Fehler in der Zwischenzeit selbst bemerkt und war zurückgerudert. Doch Vanessa amüsierte sich dermaßen über die Reaktion ihres Freundes, dass sie den Gesprächsverlauf dennoch mit der Welt teilen wollte. Dass sich das Netz jetzt über ihn schlapp lacht, störe ihn keineswegs. "Ganz ehrlich, das kümmert mich nicht. Ich und mein Mädel haben eine tolle Beziehung und wir haben es für Leute gepostet, die die Geschichte einfach lustig finden." Ergo für uns! Dafür herzlichen Dank!

Gesundheits-Mythen

Sind Handgels etwa gesundheitsschädlich?

Gesundheits-Mythen: Sind Handgels etwa gesundheitsschädlich?
200 Forscher aus 29 Ländern haben den Verdacht, dass Handgels, die sich in den letzten Jahren fest in unseren täglichen Routinen etabliert haben, gefährlich sein könnten. Sie enthalten die Stoffe Triclosan und Triclocarban, die die Bildung von Bakterien fördern und eventuell zu Brustkrebs führen können.
©Gala

Verwendete Quellen: BuzzFeed News, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche