Schreck-Momente im Schlafzimmer: Mann fühlt sich im Schlaf beobachtet – Kamera zeigt Gruseliges

Was passiert eigentlich, wenn wir schlafen? Ein Mann wollte es genau wissen und installierte eine Überwachungskamera – und macht dabei eine gruselige Entdeckung

Gruselige Szenen spielen sich nachts in der Dunkelheit ab

Wir wälzen uns, wir werden immer wieder wach, können dann kaum mehr einschlafen – Millionen Deutsche leiden unter Schlafproblemen. Und nicht wenige fühlen sich nachts beobachtet, so, als wären sie nicht alleine in ihrem Schlafzimmer. So auch der Vater von Twitter-Nutzerin "shy". "Mein Dad hatte das Gefühl, dass jemand nachts an seiner Bettdecke zu schaffen macht und auf seinem Bett sitzt, also installierte er eine Kamera", schreibt die Userin in dem Kurznachrichtendienst.

Kamera zeigt Grusel-Momente im Schlafzimmer

Und was der Vater und seine Tochter auf den Bildern der Überwachungskamera zu sehen bekommen, schockiert nicht nur sie selbst, sondern auch die Twitter-Gemeinde. Denn die beiden luden den gruseligen Clip auf ihrem Account hoch. "Ich bin ausgeflippt, als ich das gesehen habe", schreibt "shy" unter das Video. Und die Bilder sind wirklich erschreckend.

 

Service

Wie gefährlich ist Bargeld für unsere Gesundheit?

Bargeld
Bargeld ist in Deutschland immer noch ein sehr beliebtes Zahlungsmittel. Sehen Sie im Video, welche Gefahren es wirklich birgt.
©Gala

Tatsächlich hebt sich die Bettdecke mehrfach an Stellen, an denen sich der schlafende Vater nicht befinden kann. Im linken Bildrand etwa hebt sich die Decke, nur um dann gleich wieder herunterzufallen. Ist es also nur ihr Vater, der sich im Schlaf hin- und her wälzt? Nach Angabe der Twitter-Nutzerin könne das unmöglich sein. Vor allem die merkwürdige Erscheinung im linken Bildrand kann sie sich nicht erklären: "Er war im Tiefschlaf!" Auch sie wundert sich, worum es sich dabei handeln könnte: "Es ist grau und sieht irgendwie wie ein Kopf aus!??"

Fake oder Realität?

Ist das Video echt oder eine einzige Grusel-Show? Die Twitter-Nutzer sind sich uneinig. "Das ist ja krass", schreibt ein Zuschauer. "Es ist ein Mensch. Ziemlich wahrscheinlich sogar der Mensch, der da im Bett liegt, außer jemand anderes hilft ihm dabei, die Szene zu faken. Es gibt keine Geister", ist sich ein anderer sicher.

Ob echt oder nicht, Fakt ist, dass das Video ziemlich gruselig ist und wir lieber gar nicht so genau wissen möchten, was sich nachts in der Dunkelheit unseres Schlafzimmers abspielt. 

Verwendete Quelle: Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche