VG-Wort Pixel

Viel Herz Fremder bezahlt heimlich Rechnung und der Grund rührt ganz Facebook

Restaurant (Symbolbild)
Restaurant (Symbolbild)
© Shutterstock
Vergangene Woche ereignete sich in Landshut ein rührender Vorfall, der noch heute das ganze Netz berührt. Eine einfache Geste, die so viel bewirkt 

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. So erging es vor etwa einer Woche auch einer Gruppe, die im Restaurant zum Burger essen war. Als sie ihre Rechnung bestellen wollten ereignete sich eine riesige Überraschung, die im Netz für Begeisterung sorgt. 

Diese Geste rührt ganz Facebook 

Gemeinsam mit ihren Betreuern war eine Gruppe geistig behinderter Kinder im Restaurant. Als die Betreuer die Rechnung bestellten, die Überraschung: Die ausstehenden 75 Euro waren bereits beglichen. Stattdessen erhielten sie einen handgeschriebenen Gruß eines Fremden - mit den Worten "Vielen Dank, dass Sie sich so toll um diese außergewöhnlichen Kinder kümmern! D.H." - eine tolle Geste, die nun auch in die Öffentlichkeit getragen wurde. Der Zettel wurde auf Facebook geteilt und die Suche nach dem Unbekannten somit gestartet - mit Erfolg. 

Freunde identifizieren Unbekannten 

Nach kurzer Zeit schon konnten tatsächlich Freunde des Mannes seine Schrift identifizieren. Wie sich herausstellte, handelte sich um den Familienvater Dirk aus Landshut. Gegenüber der Bild-Zeitung betonte er noch einmal, dass er sich sehr gefreut habe, wie die Betreuer mit den Kindern umgegangen sind, während andere Gäste sich sogar weggesetzt hätten. Gegenüber der Passauer Neuen Presse berichtet der Mann, dass er Anfang des Jahres erst einen schlimmer Verlust erlebt hatte: Seine vier Monate alte Tochter verstarb mit dem Gendefekt Trisomie 18 - einer schweren und unheilbaren Entwicklungsstörung. "Das war definitiv die schwerste Zeit in meinem Leben" berichtet der 37-Jährige. Zum Glück konnte er ausfindig gemacht werden und zum Glück wurde diese Geschichte mit der Welt geteilt - Eine rührende Wohltat, die das Herz berührt. 

mge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken