Aus Versehen?: Mann "vergisst" seine Ehefrau auf Rastplatz – Polizei muss helfen

Da staunte sie nicht schlecht: Ein Mann hat seine Frau einfach auf einem Rastplatz an der Autobahn "vergessen". Aus Absicht oder Versehen? Das ist bisher ungeklärt.

Ein Mann ließ seine Frau einfach an der Raststätte stehen (Symbolbild)

Einen ungewöhnlichen Hilferuf hat die Polizei im bayerischen Schkortleben am Samstag (10. August) erhalten. Eine Frau meldete sich und teilte ihnen die skurrile Geschichte, die ihr gerade passiert war, mit. Die Beamten rückten aus und halfen der Dame in ihrer misslichen Lage.

Mann lässt seine Frau einfach stehen

Es war am Samstagmorgen (10. August) als ein Paar aus Bayern auf dem Autobahnparkplatz Schkortleben an der A38 in Sachsen-Anhalt Pause machte. Nach den üblichen Erledigungen sei der Mann plötzlich losgefahren – ohne seine Frau an Board. Das war gegen 9 Uhr. Die 62 Jahre alte Frau wartete einige Zeit lang, ob ihr Mann das Versehen bemerken und von selbst zurückkehren würde, doch da hatte sie sich offenbar getäuscht. Der Mann erschien nicht wieder. Auf die Anrufe seiner Frau reagierte er nicht. Gegen 12 Uhr – immerhin drei Stunden später – sah sich die Frau gezwungen zu handeln. Sie rief die Polizei an.

Liebesleben

Erste Stadt erlaubt Paaren den Liebesakt auf offener Straße

Paar auf der Straße
Den Liebesakt auf offener Straße zu vollziehen ist in vielen Ländern strafbar. Nun hat sich jedoch eine Stadt dazu bereiterklärt dieses zu legalisieren. Was die Beweggründe dafür sind, sehen Sie im Video.
©Gala

Polizei muss zur Hilfe kommen

Weil sich die Frau nicht anders zu helfen wusste, rief sie die Polizei an – ihres Zeichens Retter in der Not. Und ihrem Namen machten sie dann auch alle Ehre. Die Beamten rückten an, fanden die Frau an besagtem Rastplatz vor. Von ihrem Mann war zu dem Zeitpunkt noch immer weit und breit keine Spur. Die Polizisten konnten der Dame in Not zumindest insofern helfen, als dass sie sie zur nächstgelegenen Bahnstation fuhren, von wo aus sie die Rückreise ins heimische Bayern antreten konnte. "Wir konnten sie wenigstens zum Bahnhof bringen", erklärte eine Polizeisprecherin. 

Versehen oder Absicht?

Ob der Mann aus Versehen oder Absicht handelte, darüber gibt es bislang keine Informationen. Weder sei es auf der vorherigen Fahrt zu einem Streit gekommen, noch sei ihr Mann geistig verwirrt, gab die Frau zu Protokoll.

Verwendete Quelle: merkur

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche