Mandy Blank: Die Fitness-Legende ist mit nur 42 Jahren verstorben

Die Fitness-Szene steht unter Schock: Fitness-Queen Mandy Blank ist im Alter von nur 42 Jahren völlig überraschend verstorben

Fitnessmodel Mandy Blank. 

Es ist ein Schock für die komplette Sportwelt: Der vielleicht größte Star der weiblichen Fitness-Szene ist völlig überraschend gestorben. Wie das US-Portal "TMZ" meldet, wurde Mandy Blank tot in ihrem Haus in Los Angeles aufgefunden. Sie wurde nur 42 Jahre alt. Die mehrfache Weltmeisterin sei von ihrer Haushälterin leblos in der Badewanne aufgefunden worden. Die zu Hilfe eilenden Rettungskräfte konnten aber nur noch ihren Tod feststellen.

Todesursache muss noch geklärt werden

Obwohl die genauen Umstände bislang völlig unklar sind, teilte eine nicht näher genannte Quelle aus der zuständigen Justizbehörde "TMZ" mit, dass ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden könne. Auch seien keine Drogen oder Alkohol in der Nähe von Blank gefunden worden. Eine Autopsie werde dennoch angeordnet, um die Todesursache zu klären. 

Mandy Blank trainierte mit den Stars

Blank trainierte auch viele Prominente, darunter die Schauspieler (66, "The Wrestler") und (39, "American Pie") sowie den ehemaligen Baseball-Superstar und jetzigen Freund von (49), (43). 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

4. Dezember 2018: Markus Beyer (47 Jahre)   Traurige Nachrichten aus der Box-Welt! Markus Beyer ist tot. Der Ex-Weltmeister stirbt am 3. Dezember 2018 im Alter von nur 47 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in einem Berliner Krankenhaus. Seinen größten Erfolg feiert der gebürtige Sachse im Supermittelgewicht. Dort wird er 1999 durch einen Sieg über Richie Woodhall Weltmeister.
Stefanie Tücking
30. November 2018: George H.W. Bush (94 Jahre)  Nur knapp acht Monate nach seiner Frau Barbara ist nun der ehemalige US-Präsident George H.W. Bush ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Er hinterlässt fünf Kinder. 
26. November 2018: Stephen Hillenburg (57 Jahre)   Trauer bei allen Fans von Spongebob Schwammkopf und der Unterwasserwelt von Bikini Bottom: Wie der Kinderfernsehsender Nickelodeon am Dienstag mitgeteilt hat, ist Stephen Hillenburg, der Erfinder der Zeichentrickserie, im Alter von 57 Jahren an der Nervenkrankheit ALS gestorben.

126

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche