VG-Wort Pixel

Ikke Hüftgold Der Party-Sänger darf nicht mehr im "Bierkönig" auftreten

Ikke Hüftgold
Ikke Hüftgold
© Action Press
Die Lieblingsinsel der Deutschen möchte ihren Ruf verbessern. Um die Sauf-Touristen von Mallorca fern zu halten, soll Entertainer Ikke Hüftgold jetzt aus dem berühmten "Bierkönig" verbannt worden sein

Schon lange ist bekannt, dass Mallorca nicht länger der Ort für wilde Alkoholexzesse und schlimme Gewalttaten sein möchte. Dafür tut die Insel einiges, startet unter anderem Kampagnen gegen Sauf-Tourismus. Auch die Malle-Stars sind von diesen Veränderungen betroffen. So soll der Kult-Club "Bierkönig" gegen den Sänger Ikke Hüftgold, 41, jetzt ein Auftrittsverbot verhängt haben. Hintergrund der plötzlichen Verbannung ist eine Freibier-Party des Malle-Stars, die eskaliert sein soll.

Ikke Hüftgold: Seine Freibier-Party soll eskaliert sein

Eigentlich gehört Ikke Hüftgold seit seinem Durchbruch mit dem Song "Dicke Titten, Kartoffelsalat" zum festen Kreis der Sänger auf der Ferieninsel. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll die von ihm organisierte Freibier-Sause völlig außer Kontrolle geraten sein. Gemeinsam mit dem Entertainer Killermichel soll Ikke Hüftgold am Strand eine Pyramide aus 4000 Dosen Bier gebaut und mit Touristen gefeiert haben. Die Fete endete allerdings in einer Bierschlacht mit hunderten Teilnehmern, zu der sogar die Polizei gerufen wurde.

Ikke Hüftgold darf jetzt nur noch im "Oberbayern" auftreten

Die witzig gedachte Aktion war den Verantwortlichen vom "Bierkönig" dann doch wohl zu viel des Guten, sodass sie den Party-Sänger vorerst nicht mehr auf ihre Bühne lassen. Stattdessen muss dieser nun mit dem kleineren und weniger beliebten "Oberbayern" vorlieb nehmen. Für Ikke Hüftgold wird nun die Nacktsängerin Jasmin dem Partyvolk im "Bierkönig" einheizen. Gegenüber der "Hamburger Morgenpost" erklärte Matthias Distel, wie er mit bürgerlichem Namen heißt: "Ob ich im Oberbayern auftrete oder nicht, ist alleine meine Entscheidung. Die Wahrheit wird noch ans Tageslicht kommen. Ich werde hier zum Sündenbock gemacht." 

Unsere Videoempfehlung:

Constanze Lerch Gala

Mehr zum Thema