VG-Wort Pixel

Mädchen mit Krebs Mit diesem Foto bewegt ihr Vater unzählige Menschen

Hayley Brown
Hayley Brown
© facebook / Andrew Brown
Als sie die Nachricht bekam, brach für ihre Eltern eine Welt zusammen. Aber auf ihre Familie kann sie zählen

Rhabdomyosarkom. Was klingt wie die Lösung zu einer Frage aus einem Kreuzworträtsel für Professoren, ist für die kleine Hayley Brown ein wahr gewordener Albtraum, den das Mädchen nie wieder vergessen wird. Das Rhabdomyosarkom ist die Bezeichnung für den Krebs, der in der Nase der Siebenjährigen gefunden wurde. Dabei handelt es sich um einen Tumor, der sowohl auf ein Auge, als auch auf ihre Gehirn drückte.

Deswegen verloren die Ärzte keine Zeit und fingen sofort mit der Bestrahlung an. Mit "allen zur Verfügung stehenden Waffen" bekämpfen die Ärzte in der Chemotherapie den Krebs. Schon bald zeigten sich die typischen Symptome der Chemotherapie. Hayleys lange, braune Haare, ihr ganzer Stolz, fielen büschelweise aus bis sie gänzlich kahl war.

Besonders rührend: Hayleys liebender Vater, Andrew Brown, machte ein Foto von ihrer letzten Wimper, die sich über Wochen beharrlich weigerte auszufallen. Wie ein stummes Symbol des Widerstands gegen den Krebs, der in ihr tobt.

Nur eine Woche nachdem er das Foto gemacht hatte, fiel auch die letzte Wimper aus, doch dieses letzte Bild hatte in der Zwischenzeit tausende Menschen berührt. Menschen auf der ganzen Welt schicken seither der kleinen Hayley Genesungswünsche und schließen sie in ihre Gebete ein.

Auch im Namen der GALA-Redaktion wünschen wir Dir ganz schnell eine gute Besserung!

tgi

Mehr zum Thema


Gala entdecken