VG-Wort Pixel

Mädchen leidet an Schluckbeschwerden Ärzte finden Gegenstand in ihrem Hals

Zwei Jahre kann das Mädchen keine feste Nahrung zu sich nehmen. Zum Glück konnte ihr geholfen werden.
Mehr
Ein dreijähriges Mädchen leidet bereits seit zwei Jahren an starken Beschwerden beim Essen. Um diesen auf den Grund zu gehen, suchen die Eltern Experten auf. Die Ärzte finden daraufhin etwas Ungewöhnliches im Hals des Mädchens.

Aufgrund akuter Beschwerden beim Essen kann ein dreijähriges Mädchen zwei Jahre lang keine feste Nahrung aufnehmen. Immer wieder erbricht sie sich. Die Eltern sind in Sorge und gehen mit ihrer Tochter zu Spezialisten. Während einer Operation entdecken die Ärzte einen Gegenstand in ihrer Speiseröhre, den sie so ganz sicher nicht erwartet hätten. Inzwischen geht es der Kleinen wieder gut und sie kann ganz normal essen. 

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken